Alle Storys
Folgen
Keine Story von 3sat mehr verpassen.

3sat

"Ich bin der Eiffelturm" Dokumentarfilm aus der 3sat-Reihe "Fremde Kinder" Sonntag, 28. September 2003, 21.15 Uhr

Mainz (ots)

"Ich bin der Eiffelturm" Dokumentarfilm aus der
3sat-Reihe "Fremde Kinder"
Sonntag, 28. September 2003, 21.15 Uhr
Erstausstrahlung
In ihrem Film "Fremde Kinder: Ich bin der Eiffelturm" (2003)
begleitet Lilly Grote den neunjährigen Emmanuel Wisman, der mit
seinen Eltern und seiner jüngeren Schwester Sophie in Paris lebt. Auf
den ersten Blick scheint er ein ganz "normales" Kind mit einem ganz
normalen Alltag zu sein. Aber Emmanuel hat ein Handicap, er ist taub.
Trotz seiner Taubheit kann er sprechen, da ihm ein Mikroprozessor
unter die Schädeldecke implantiert wurde, als er vier Jahre alt war.
Unter dem Arm trägt Emmanuel einen etwa streichholzgroßen Computer,
der die Luftschwingungen der Töne in Stromstöße verwandelt, die sich
auf die Elektroden im Gehirn verteilen. Mit ihnen rekonstruiert sein
Gehirn nach und nach die Sprache. Es hat Emmanuel viel Kraft und
Ausdauer gekostet, bis er mit seinem Apparat wirklich hören konnte.
Heute geht er zur Schule, macht seine Hausaufgaben, spielt Fußball
und geht zum Fechtunterricht. Aber immer muss er sich ein bisschen
mehr bemühen als die anderen Kinder.
In ihrem Film, unterstützt durch die Kameraarbeit von Elfi
Mikesch, ist es der Filmemacherin Lilly Grote gelungen, zu zeigen,
wie viel Anstrengung es kostet, "normal" zu sein.
Die 3sat-Reihe "Fremde Kinder" steht für ein einzigartiges Forum
des Autoren-Dokumentarfilms, der sich Kindern und Jugendlichen in
oftmals schwierigen Lebenssituationen in allen Ländern der Welt
widmet. Erzählt wird aus der Perspektive der Kinder. Zu den Autoren
gehören sowohl junge Nachwuchs-Filmemacher als auch erfahrene
Dokumentaristen, von denen einige aus den Herkunftsländern der Kinder
stammen.
Redaktionshinweis: Fotos zu dieser Sendung (Serien-Nummer 25370j)
erhalten Sie beim ZDF-Bilderdienst unter der Hotline-Nummer 06131 -
706100, per E-Mail unter bilderdienst@zdf.de sowie unter folgenden
Links:
http:// bereitstellung.zdf.de/Grobdaten/2003KW40/0928/2115/
http://bereitstellung.zdf.de/Feindaten/2003KW40/0928/2115/
Presse und Öffentlichkeitsarbeit 3sat
Claudia Hustedt (06131 - 706485)
Mainz, 19. September 2003
ots-Originaltext: 3sat
Digitale Pressemappe: 
http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=6348

Original-Content von: 3sat, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys: 3sat
Weitere Storys: 3sat