Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Greenpeace e.V.

09.01.2004 – 11:33

Greenpeace e.V.

Einladung zur Pressekonferenz: Greenpeace präsentiert Einkaufsratgeber zu Gentechnik und Initiative für Futtermittel ohne Gen-Soja

    Hamburg (ots)

Sehr geehrte Damen und Herren,

    Verbraucher wollen wissen, was sie essen. Deswegen hat Greenpeace in den vergangenen Monaten zusammen mit den Mitgliedern des EinkaufsNetzes – der Verbraucherinitiative von Greenpeace – Handel und Hersteller befragt, wie sie zum Einsatz von Gentechnik stehen. Welche Konzerne genmanipulierte Nahrungsmittel ablehnen und welche Firmen Gentechnik in ihren Produkten nicht ausschließen, wollen wir Ihnen am Mittwoch gerne vorstellen insgesamt wurden über 400 Firmen befragt.

    Außerdem wird Greenpeace mit Lebensmittelherstellern, Vertretern des Handels, Erzeugergemeinschaften und Futtermittelherstellern eine Initiative starten, damit die massive Verfütterung von Gen-Soja an Schweine, Rinder und Geflügel erheblich reduziert werden kann. Folgende Firmen und Verbände sind auf der Pressekonferenz stellvertretend anwesend: Bäuerliche Erzeugergemeinschaft Schwäbisch Hall, Böseler Goldschmaus, Fleming + Wendeln, tegut und Zimbo.

Zeit: am Mittwoch, 14. Januar 2004, um 12:00 Uhr, Ort: Berlin im Pressezentrum der Grünen Woche (Halle 6.3 Raum A)

Von unserer Seite nehmen an der Pressekonferenz teil: Corinna Hölzel, Verbraucherfragen/Einkaufsnetz Dr. Christoph Then, Landwirtschafts- und Gentechnikexperte

    Über Ihr Erscheinen würden wir uns sehr freuen.

Freundliche Grüße

Björn Jettka Greenpeace-Pressesprecher (Tel. 0171-878 0778 oder 040-30618 383)

ots-Originaltext: Greenpeace e.V.
Digitale Pressemappe:
http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=6343

Internet: www.greenpeace.de

Original-Content von: Greenpeace e.V., übermittelt durch news aktuell