Alle Storys
Folgen
Keine Story von Axel Springer SE mehr verpassen.

Axel Springer SE

HÖRZU sucht die beliebteste TV-Sendung in der Geschichte des Farbfernsehens!

Hamburg (ots)

Von "Am laufenden Band" bis "ZDF-Hitparade": HÖRZU-Leser wählen 
   ihr persönliches TV-Highlight aus 40 Jahren Farbfernsehen und 
   können dabei einen von 40 hochwertigen Sharp-Fernsehern gewinnen
Pünktlich zum 40. Jahrestag des deutschen Farbfernsehens hat sich 
HÖRZU, Deutschlands erstes Programm-Magazin, etwas ganz Besonderes 
für die Leser ausgedacht: die Wahl der beliebtesten TV-Sendung in der
Geschichte des Farbfernsehens! Von "Am laufenden Band" bis zur 
"ZDF-Hitparade" - HÖRZU stellt in der Ausgabe vom 3. August 2007 die 
40 populärsten Shows und Serien der letzten vier Jahrzehnte vor.
Bis zum 15. August können die Leser dann per Postkarte oder online
unter www.hoerzu.de/ifa ihre ganz persönlichen Lieblingssendungen 
wählen und damit aktiv mitbestimmen, welches TV-Highlight als Sieger 
hervorgeht. Mitmachen lohnt sich: Unter allen Teilnehmern verlost 
HÖRZU 40 Flachbild-Fernsehgeräte "Aquos LC-20S5EBK" von Sharp.
Am 25. August 1967 um 10.57 Uhr startete der damalige 
Außenminister Willy Brandt durch Druck auf den berühmten roten Knopf 
offiziell das deutsche Farbfernsehen. Noch am gleichen Abend zeigte 
das ZDF seine erste farbige Fernsehshow mit der 25. Ausgabe von "Der 
goldene Schuss". Die ARD legte einen Tag später mit dem "Galaabend 
der Schallplatte" nach. Es folgten beliebte Unterhaltungsshows wie 
"Dalli Dalli" mit Hans Rosenthal oder "Am laufenden Band" mit Rudi 
Carrell. Der Quiz-Klassiker "Einer wird gewinnen" sowie die Serien 
"Traumschiff" und "Bonanza" wurden zu Kultsendungen.
Mit seinen bunten Formaten entwickelte sich das Fernsehen immer 
mehr zum Familienereignis. Zur großen Samstagabend-Show traf man sich
im Wohnzimmer und schaute gemeinsam "Auf los geht´s los" mit Blacky 
Fuchsberger oder später "Wetten dass...?" mit Frank Elstner. Ende der
80er Jahre kamen dann die privaten Fernsehsender dazu und boten neue 
Sendungen, die der Zuschauer so bisher nicht aus dem Fernsehen 
kannte. Formate wie "Tutti Frutti", die erste tägliche Talkshow "Hans
Meiser", die erste Daily Soap "Gute Zeiten schlechte Zeiten" oder die
Castingshow "Deutschland sucht den Superstar" sorgen zum Teil noch 
heute für Aufsehen.
Als erstes Programm-Magazin in Deutschland hat HÖRZU diesen 
ereignisreichen Weg des Farbfernsehens von Anfang an begleitet. Die 
Wahl zur beliebtesten Sendung in der Geschichte des Farbfernsehens 
überlässt die Zeitschrift aber den Lesern. Die Ergebnisse der 
Leserbefragung gibt HÖRZU pünktlich zum Stichtag des Jubiläums in der
Ausgabe vom 24. August bekannt.
"Als Vorreiter der Programm-Magazine in Deutschland hat die HÖRZU 
den Weg des Farbfernsehens aktiv mitgestaltet", so Thomas Garms, 
HÖRZU-Chefredakteur. "Seit 60 Jahren ist die Zeitschrift für unsere 
Leser das führende Informationsmedium, wenn es um Qualität im 
Fernsehprogramm geht. Deshalb wollen wir bei den Programmplanern 
Druck machen, zeigen, welche Sendungen und Unterhaltungsformate 
wirklich gut ankommen."
Hintergrundtexte und Fotos können unter www.axelspringer.de => 
Presse-Service => Presse-Lounge abgerufen werden.
Über HÖRZU
HÖRZU ist die größte wöchentliche Programmzeitschrift 
Deutschlands. 1946 startete der Titel als erstes deutsches 
Programm-Magazin mit einer Auflage von 250 000. Seitdem lagen bereits
8,9 Milliarden Exemplare der HÖRZU vor deutschen Fernsehern. HÖRZU 
hat das Genre Programmzeitschrift geschaffen und prägt es heute 
maßgeblich. Die aktuell veröffentlichten Daten der 
Arbeitsgemeinschaft Media-Analyse (ma 2007 II) bestätigen HÖRZU mit 
nunmehr 4,32 Millionen Lesern die Rolle als führender Titel im Markt 
der wöchentlichen Programmzeitschriften.
Für Rückfragen:
FAKTOR 3 AG
Hendrik Lange
Tel: +49 (0) 40 67 94 46-33  h.lange@faktor3.de

Original-Content von: Axel Springer SE, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys: Axel Springer SE
Weitere Storys: Axel Springer SE
  • 16.07.2007 – 09:13

    SCOOP! Axel Springer Akademie startet Förderinitiative für kreative Medienprojekte

    Berlin (ots) - Bis zu 500 000 Euro Fördergeld für die Realisierung eines originellen Medienprojekts / Jury-Mitglieder sind u. a. Oliver Berben, Michael Conrad, Florian Henckel von Donnersmarck, Max Hollein und Jette Joop Für alle, die eine besonders originelle Idee für ein Medienprojekt verwirklichen möchten, aber nicht wissen, wie sie ihre Idee ...

  • 03.07.2007 – 12:23

    Georg Konjovic wird neuer Geschäftsführer des Stadtportals HAMBURG.DE

    Berlin (ots) - Kartellbehörde genehmigt Mehrheitsbeteiligung von Axel Springer an HAMBURG.DE Zum neuen Geschäftsführer der Betreibergesellschaft HAMBURG.DE GmbH & Co. KG wurde heute Georg Konjovic, 29, berufen. Er wird das offizielle Hamburger Stadtportal noch stärker als bisher an den Interessen der Nutzer ausrichten und online-gerechte Werbeangebote ...