Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Axel Springer SE mehr verpassen.

05.07.2007 – 12:03

Axel Springer SE

Axel Springer verfolgt Entwicklungsarbeit für französischen Boulevardtitel nicht weiter

    Berlin (ots)

Mehr Risiken als Chancen / Ausbau von auFeminin.com hat Priorität

    Die Axel Springer AG hat entschieden, die Entwicklungsarbeit und Marktsondierung für die Einführung einer überregionalen Tageszeitung in Frankreich nicht fortzusetzen. Nach dem überragenden Erfolg des Boulevardtitels FAKT in Polen hatte der französische Tochterverlag Axel Springer France  in den vergangenen Monaten eine umfassende Prüfung der publizistischen und wirtschaftlichen Perspektiven für einen neuen Boulevardtitel in Frankreich vorgenommen.

    "Trotz ermutigender Ergebnisse der Marktforschung haben wir uns nach sorgfältiger Analyse aller vorliegenden Daten und Marktfaktoren gegen die Einführung eines Boulevardtitels entschieden. Insbesondere die vertrieblichen, logistischen und herstellungstechnischen Voraussetzungen waren nicht in für uns zufriedenstellender Weise realisierbar. In der Endabwägung gab es mehr Risiken als Chancen", begründete Dr. Andreas Wiele, Vorstand Zeitschriften und Internationales, die Entscheidung.

    Der Vorstand dankt Robin Leproux, dem Vorsitzenden der Geschäftsleitung von Axel Springer France, Remy Dessarts, dem Chefredakteur des Entwicklungsprojekts sowie Patrick Wehrmann, dem kaufmännischen Geschäftsführer, und allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für ihre herausragende Arbeit.

    Patrick Wehrmann wird die Geschäftsleitung der Axel Springer Tochtergesellschaft PGP übernehmen, dem Herausgeber der wöchentlichen Programmzeitschrift TÉLÉ MAGAZINE, der monatlichen Frauenzeitschrift VIE PRATIQUE MADAME, sowie dem 14-täglichen Food-Magazin VIE PRATIQUE GOURMAND.

    Axel Springer wird seine Präsenz im französischen Medienmarkt, insbesondere durch den Ausbau von auFeminin.com, dem europäischen Marktführer der Online-Portale für Frauen, weiter stärken.

    Diese Presseinformation kann, auch in englischer Sprache, unter www.axelspringer.de abgerufen werden.

Pressekontakt:
Edda Fels
Tel: + 49 (0) 30 25 91-7 76 00
edda.fels@axelspringer.de

Original-Content von: Axel Springer SE, übermittelt durch news aktuell