Jones Lang LaSalle SE (JLL)

Kölner Hohe Straße ist die bestbesuchte Einkaufsmeile in Deutschland
Kemper's untersucht Passantenfrequenzen in den 155 wichtigsten deutschen Einkaufsstraßen

    Düsseldorf (ots) - Das auf die Vermittlung von Einzelhandelsimmobilien spezialisierte Maklerunternehmen Kemper's hat die Passantenfrequenzen in Deutschlands Innenstädten untersucht. Die Studie beruht auf der Erhebung der Passantenströme in den 155 wichtigsten Einkaufsstraßen. Die Erhebung erfolgte bundesweit zeitgleich am Samstag, den 13. Mai 2006.

    Das Städteranking weist die Kölner Hohe Straße mit 17.145 Passanten pro Stunde als meistbesuchte Einkaufsmeile Deutschlands aus. Die Lage verdrängt damit die ebenfalls in Köln gelegene Schildergasse, die das Ranking in den letzten vier Jahren souverän angeführt hatte und in diesem Jahr mit 14.180 Passanten pro Stunde auf Rang 5 liegt. Die Frankfurter Zeil verbessert sich trotz der Baustelle für das "Frankfurt Hoch Vier"-Projekt um einen Platz auf Rang zwei und lockt bis zu 16.890 Passanten pro Stunde an. Die Stuttgarter Königstraße belegt mit stündlich bis zu 16.800 Passanten Rang drei. Mit in Spitzenzeiten 15.000 Personen pro Stunde folgt die Münchner Kaufingerstraße auf Platz 4.

    Der Dortmunder Westenhellweg ist nach dem positiven Ausreißer im Vorjahr auf das Niveau der Jahre 2003 und 2004 zurückgekehrt, hat aber mit bis zu 12.150 Passanten pro Stunde und Rang 6 weiterhin einen festen Platz unter den Top 10. Auch die Mannheimer Planken (10.005) und die Düsseldorfer Schadowstraße (9.695) liegen leicht unter dem Vorjahr und nehmen die Ränge sieben und acht ein. Auf Platz 9 folgt mit 9.060 Passanten pro Stunde die Spitaler Straße in Hamburg. Mit der stark verbesserten Mönckebergstraße (8.475, Rang 12) weist die Hansestadt zudem eine zweite sehr gut besuchte Lage auf. Trotz der Vielzahl an 1a-Lagen im Stadtgebiet erreicht auch die Berliner Tauentzienstraße mit 8.610 Passanten pro Stunde erstmals einen Platz unter den Top 10.

    In Ostdeutschland ist die Dresdner Prager Straße mit 8.295 Passanten pro Stunde Spitzenreiter. Bundesweit belegt die Straße Rang 13. Die Leipziger Petersstraße knüpft mit der Beendigung einiger der zahlreichen Baustellen an frühere Stärke an und verbessert sich mit 6.660 Passanten pro Stunde deutlich auf Rang 26. Nach der Fertigstellung aller Bauarbeiten ist wieder mit einer Platzierung unter den bundesweiten Top 10 zu rechnen.

    Eine Langversion dieser Pressemeldung finden Sie unter www.kempers.net.     Gerne stellen wir Ihnen die Ergebnisse für einzelne Städte, Rankings nach Bundesländern und aktuelles Fotomaterial zur Verfügung.

Pressekontakt:
Magnus Danneck
Tel. (0211) 518 77-205
mdanneck@kempers.net

Original-Content von: Jones Lang LaSalle SE (JLL), übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Jones Lang LaSalle SE (JLL)

Das könnte Sie auch interessieren: