Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von axicorp Pharma GmbH mehr verpassen.

01.02.2007 – 11:23

axicorp Pharma GmbH

Sparmöglichkeiten mit EU-Arzneien und Generika nicht ausgeschöpft

    Bad Homburg (ots)

EU-Arzneimittel und Generika werden das deutsche Gesundheitssystem in diesem Jahr um etwa fünf Milliarden Euro entlasten. Das prognostiziert das Pharmaunternehmen AxiCorp, Bad Homburg. Die Einsparungen durch EU-Arzneimittel werden sich dabei auf 250 Millionen Euro, die Einsparungen durch Generika auf 4,75 Milliarden Euro belaufen.

    "EU-Arzneimittel bieten - im Vergleich zu den so genannten Originalpräparaten - enorme Einsparmöglichkeiten bei gleich hoher Qualität. Die weitaus preisgünstigeren Präparate unterscheiden sich lediglich in der Verpackung", erklärt Holger Gehlhar, Geschäftsführer der AxiCorp GmbH und Vorstand der axcount Generika AG. "Der Gesetzgeber hat das Einsparpotenzial erkannt und unter anderem festgelegt, dass Apotheker mindestens fünf Prozent ihres Umsatzes mit EU-Arzneimitteln bestreiten müssen. Die Abgabe von Generika wird durch die Zuzahlungsbefreiung gefördert", so Gehlhar.

    Die Einsparmöglichkeiten könnten gleichzeitig weit höher sein, betont Gehlhar. Viele Patienten seien noch immer unsicher, ob sie mit EU-Arzneimitteln oder Generika die bestmögliche Therapie bekämen. Eine besondere Aufgabe kommt hier der Beratung der Patienten durch   Ärzte und Apotheker zu, die über EU-Arzneimittel und Generika aufklären.

Pressekontakt:
Melanie Wölwer
achtung! kommunikation GmbH
Tel.: 040 45 02 10 50
E-Mail: melanie.woelwer@achtung-kommunikation.de

Original-Content von: axicorp Pharma GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys: axicorp Pharma GmbH
Weitere Storys: axicorp Pharma GmbH