Opel Automobile GmbH

Rundenrekord des Zafira OPC auf der Nürburgring-Nordschleife

Schneller als ein Golfsack: Manuel Reuter lässt es bei der Rekordrunde mit dem Zafira OPC auf der Nordschleife des Nürburgrings richtig fliegen. Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Abdruck bitte unter Quellenangabe: "obs/Adam Opel GmbH"
Schneller als ein Golfsack: Manuel Reuter lässt es bei der Rekordrunde mit dem Zafira OPC auf der Nordschleife des Nürburgrings richtig fliegen. Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Abdruck bitte unter Quellenangabe: "obs/Adam Opel GmbH"

    Nürburgring (ots) -

    - Querverweis: Bilder werden über obs versandt und sind unter
        http://www.presseportal.de/galerie.htx?type=obs abrufbar -


    - Manuel Reuter setzt mit 8:54,38 Minuten eine Klassen-Bestmarke
        für Kompaktvans
    - Zweiter Rundenrekord eines OPC Modells nach dem Astra OPC

    Ab sofort hat Opel zwei sportliche Rekordhalter in seinen Reihen: Mit einer beeindruckenden Rundenzeit von 8:54,38 markierte der Zafira OPC am gestrigen Montag einen neuen Streckenrekord für Kompaktvans auf der 20,8 Kilometer langen Nordschleife des Nürburgrings. Den spektakulären Rundenrekord erzielte Manuel Reuter. Bereits im Oktober 2005 hatte der ehemalige Opel-Werksfahrer mit einem Astra OPC auf der Nordschleife einen neuen Rekord für Fahrzeuge der Zweiliter-Kategorie aufgestellt.

    Der Opel Zafira OPC ist nicht nur der weltweit schnellste Serienvan, er repräsentiert zudem eine bislang konkurrenzlose Kombination aus Fahrdynamik und Variabilität. Den dynamischen Part übernimmt dabei ein 2,0-Liter-Benzinmotor mit Turboaufladung und einer Höchstleistung von 177 kW/240 PS. Das Triebwerk beschleunigt den Sportvan binnen 7,8 Sekunden auf Tempo 100; die Höchstgeschwindigkeit beträgt 231 km/h.

    Reuter, der auch in die Fahrwerksentwicklung und Feinabstimmung der sportlichen OPC-Modelle eingebunden ist, zeigte sich zufrieden. "Man merkt dem Auto in jeder Phase an, dass es auf der anspruchsvollsten Rennstrecke der Welt seinen Feinschliff erhalten hat. Der Zafira OPC fühlt sich fantastisch an."

    Und Alain Visser, Geschäftsführer der Adam Opel GmbH für Vertrieb, Marketing & Aftersales, ergänzt: "Die Rekordfahrten zeigen, welche Performance in den OPC-Modellen steckt. Sie sind echte Sportwagen, und das bei uneingeschränkter Alltagstauglichkeit. OPC Fahrzeuge verkörpern die Technikbegeisterung und Leidenschaft, die in Opel stecken."

Pressekontakt:
Jörg Schrott, Telefon: 06142-7-75496

Original-Content von: Opel Automobile GmbH, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Opel Automobile GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: