Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von Opel Automobile GmbH mehr verpassen.

10.09.2013 – 10:01

Opel Automobile GmbH

Zukunftsweisender IAA-Start mit dem Opel Monza Concept (BILD)

Zukunftsweisender IAA-Start mit dem Opel Monza Concept (BILD)
  • Bild-Infos
  • Download

Rüsselsheim/Frankfurt (ots)

   - Pressekonferenz am Opel-Stand zum Auftakt der Frankfurter 
     Automobilausstellung
   - Rüsselsheimer Hersteller mit insgesamt sieben Weltpremieren auf 
     der 65. IAA
   - Zukunftsmobil Monza Concept zeigt Design und vernetzte Mobilität
     von morgen
   - Neue Insignia-Familie mit OPC und Country Tourer fährt auf die 
     IAA-Bühne
   - Kleiner Lifestyle-Flitzer Opel ADAM jetzt noch vielfältiger und 
     noch intensiver vernetzt 

Mit der spektakulären Enthüllung des Opel Monza Concept ist Opel heute in die 65. Internationale Automobil-Ausstellung in Frankfurt gestartet. Im Blitzlichtgewitter der Pressekonferenz präsentierte Vorstandsvorsitzender Dr. Karl-Thomas Neumann die Zukunftsstudie, mit der Opel zeigt, wie sich das Unternehmen die Mobilität von morgen vorstellt. Neumann: "Der Monza Concept ist unsere Vision von vernetzter und effizienter Mobilität. Er zeigt eindrucksvoll, dass wir bei Opel eine klare Vision haben, in welche Richtung wir unsere Technik und unser Design entwickeln. Er ist das Leitbild, das uns antreiben wird. Und er ist auch ein Symbol für unsere wieder erstarkte Marke!"

Der Monza Concept lässt in die Zukunft blicken - doch auch im Hier und Jetzt trumpft Opel auf. Die Marke präsentiert vom 12. bis 22. September auf dem mehr als 3.200 Quadratmeter großen Stand D 09 in Halle 8 insgesamt sieben Weltpremieren. Hingucker für das Publikum ist vor allem der neue Opel Insignia OPC mit frischem Look, überarbeitetem Fahrwerk und innovativem Infotainment. Der 239 kW/325 PS starke 2,8-Liter-V6-Turbomotor katapultiert den Spitzensportler in 6,0 Sekunden auf Tempo 100. Ebenso aufsehenerregend sind die Weltpremieren von Insignia Country Tourer, dem Abenteurer der neuen Insignia-Familie, sowie von Fließheck, Stufenheck und Sports Tourer - alle in neuem Design sowie mit wegweisendem Infotainment und klassenbesten Motoren.

Zugleich stellt Opel mit innovativen Modellen und Infotainment-Lösungen wie dem Lifestyle-Flitzer ADAM mit Siri Eyes Free-Funktion sowie neuen Motorengenerationen bereits heute unter Beweis, was modernes Autofahren bedeutet. So geben in Frankfurt die neue, 200 PS starke 1.6 SIDI Turbo-Version im Cascada und die neue Familie kleiner Benzinmotoren in Kombination mit neuem Sechsgang-Getriebe ihr Debüt.

"Wir haben starke Produkte, die Opel zurück auf die Erfolgsspur führen werden, und innovative Konzepte, die den Weg in die automobile Zukunft weisen. Wir sind mit unserem breiten Portfolio an attraktiven Modellen und wegweisenden Technologien so gut aufgestellt wie nie zuvor. Überzeugen Sie sich auf der IAA selbst davon", lädt Opel-Vorstandsvorsitzender Dr. Karl-Thomas Neumann alle Messebesucher ein, sich auf dem Opel-Stand vom Angebot der Marke begeistern zu lassen.

Begeisternd sind nicht nur die Fahrzeuge, sondern auch der Stand. Opel präsentiert sich in einer aufregenden Media-Arena. Sie umgibt die Menschen von nahezu allen Seiten. Auf fünf großen LED-Bildschirmen und weiteren LCD-Flächen lernen sie Opel, die Fahrzeuge und die Unternehmensphilosophie näher kennen. Egal, wohin die Besucher schauen, das 360-Grad-Erlebnis ist garantiert. Sie sind so nicht bloß Zuschauer, sondern wie in einem Stadion mittendrin im Geschehen.

In der Fankurve der Opel-Arena nimmt das Opel-Engagement im Fußball und Motorsport jeden Tag aufs Neue mit speziellen Fan-Aktivitäten prominente Gestalt an. Spieler von Borussia Dortmund (15.9.), Mainz 05 (17.9.) und weiterer Bundesligisten sind genauso vor Ort wie Motorsport-Legende und Opel-Markenbotschafter Joachim "Jockel" Winkelhock (12. und 14.9.) oder Lovelyn, die Gewinnerin bei "Germany's Next Topmodel.

Pressekontakt:

Ulrich Weber
Telefon: 06142 7 72279

Peter Vos
Telefon: 06142 7 61736

Original-Content von: Opel Automobile GmbH, übermittelt durch news aktuell