Neue Ruhr Zeitung / Neue Rhein Zeitung

NRZ: Willkür gegen Verbraucher

    Essen (ots) - Für die Kreditvergabe oder die Höhe des dafür zu zahlenden Zinses ist immer weniger das Urteil des zuständigen Sachbearbeiters als der mathematisch ermittelte Scorewert von Belang. Das spart der Finazwirtschaft Kosten und steigert die Rendite. Aber was bedeutet das für die Verbraucher? Ganz einfach: Immer mehr Menschen werden durch Auskunfteien willkürlich und unverschuldet in eine Ecke gedrängt, die ihnen das alltägliche Wirtschaftsleben in unerträglicher Weise erschweren. In den letzten Jahren haben sich die Auskunfteien ein wenig geöffnet. Doch transparent sind ihre Geschäfte noch lange nicht. Der Gesetzgeber sollte deshalb nicht zögern, die Branche noch schärfer zu regulieren, als es die Novellierung des Datenschutzgesetzes bislang vorsieht.

Pressekontakt:
Neue Ruhr Zeitung / Neue Rhein Zeitung
Redaktion

Telefon: 0201/8042607

Original-Content von: Neue Ruhr Zeitung / Neue Rhein Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Neue Ruhr Zeitung / Neue Rhein Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: