Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von Neue Osnabrücker Zeitung mehr verpassen.

18.12.2011 – 22:00

Neue Osnabrücker Zeitung

Neue OZ: Kommentar zu Fußball-Funktionäre

Osnabrück (ots)

Funktionär

Wir wissen nicht, ob alle Fußball-Funktionäre irgendwann so werden wie Sepp Blatter und Theo Zwanziger: empfindlich, uneinsichtig und egozentrisch. Natürlich ist der DFB-Präsident nicht mit dem FIFA-Boss zu vergleichen, der Korruptionsvorwürfe frech aussitzt.

Zwanziger hat Gutes bewirkt für den deutschen Fußball: Allein, dass er die Ära von Gerhard Mayer-Vorfelder beendete, war den Putsch wert, den die Landesverbände im Sommer 2004 für ihn anzettelten. Danach zeigte Zwanziger Reformwillen, dachte und handelte sozial und war dialogbereit.

Doch in den letzten zwei Jahren fehlte ihm nicht nur Fortune, sondern auch Bodenhaftung, Selbstkritik und Bescheidenheit. Immerhin: Er spürt, dass seine Zeit um ist, und zieht sich so früh wie möglich zurück.

Vielleicht kann er seinem Kollegen Blatter erklären, wie man diesen Punkt erkennt.

Pressekontakt:

Neue Osnabrücker Zeitung
Redaktion

Telefon: +49(0)541/310 207

Original-Content von: Neue Osnabrücker Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys: Neue Osnabrücker Zeitung
Weitere Storys: Neue Osnabrücker Zeitung