PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von Neue Osnabrücker Zeitung mehr verpassen.

18.12.2011 – 22:00

Neue Osnabrücker Zeitung

Neue OZ: Kommentar zu Schlingensiefs Operndorf

OsnabrückOsnabrück (ots)

Alles für die Bildung

Wer Gutes erreichen will, muss laut darüber reden. Hilfreich sind zudem prominente Förderer, je schillernder, desto besser. So gesehen sind Barenboim und Neudeck ein Segen für Schlingensiefs Operndorf: Sie erhöhen die Aufmerksamkeit und lassen - hoffentlich - Spendengelder fließen.

Wer Gutes erreichen will, muss allerdings auch verdammt vorsichtig sein: Manchmal genügt ein falscher Zungenschlag, und schon springen Förderer ab, weil sie sich in ihrer Eitelkeit verletzt fühlen. Die gute Idee, und das ist Schlingensiefs Operndorf, genügt eben nicht: Damit in Burkina Faso Schulen und Krankenhäuser gebaut werden konnten und können, müssen bei uns Befindlichkeiten bedacht werden.

Doch das scheint zu funktionieren - das Operndorf nimmt Gestalt an. 50 Kinder gehen bereits täglich zur Schule und empfangen dort ein Gut, das wie kein anderes den Weg aus Armut und Elend ermöglicht: Bildung.

Pressekontakt:

Neue Osnabrücker Zeitung
Redaktion

Telefon: +49(0)541/310 207

Original-Content von: Neue Osnabrücker Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys: Neue Osnabrücker Zeitung
Weitere Storys: Neue Osnabrücker Zeitung