Neue Osnabrücker Zeitung

Neue OZ: Kommentar zu Kultur
Musik

Osnabrück (ots) - Stillsitzen

Der Reiz der klassischen Musik ist gleichzeitig ihr größtes Problem: Sie verlangt konzentrierte Hingabe. Wer ein spätes Streichquartett von Beethoven, eine Bruckner-Sinfonie, Bachs hoch artifizielle Kontrapunktik mit Gewinn hören will, muss sie sich erarbeiten, wer flockige Unterhaltung sucht, wird sich quälen. Deshalb passt diese Kunst so schlecht in unsere Zeit, unter anderem deshalb erlebt das Konzert eine Krise: Dirigenten und Musiker haben keine Stopp-, Pausen- und Skip-Taste. Stattdessen offenbart das Konzert seinen Reichtum, indem es zum kollektiven Stillsitzen verdonnert. Damit konterkariert es Lebensentwürfe, die größtmögliche Individualität als Maxime postulieren.

Pressekontakt:

Neue Osnabrücker Zeitung
Redaktion

Telefon: 0541/310 207

Original-Content von: Neue Osnabrücker Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Neue Osnabrücker Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: