Saarbrücker Zeitung

Saarbrücker Zeitung: Grünen-Fraktionsvize Bärbel Höhn enttäuscht vom Benzingipfel - Signal für weniger Spritverbrauch fehlt

Berlin / Saarbrücken (ots) - Die stellvertretende Fraktionsvorsitzende der Grünen, Bärbel Höhn, hat sich enttäuscht vom Ausgang des Benzingipfels am Dienstag gezeigt. Höhn sagte der "Saarbrücker Zeitung" (Mittwochausgabe): "Ich hätte mir ein starkes Zeichen für weniger Spritverbrauch bei Autos gewünscht. Das ist der Königsweg". Biokraftstoff könne nur ein ergänzender Weg sein, "und wenn dann in Reinform zum freiwilligen Tanken". Sie bezweifele, dass mit einer Informationsoffensive die Wogen geglättet werden könnten. "Für das Schmalspur-Ergebnis hätte man kein inszeniertes Gipfeltreffen gebraucht". Die Bundesregierung wolle das Thema aussitzen und hoffe, dass es aus dem medialen Fokus verschwinde.

Pressekontakt:

Saarbrücker Zeitung
Büro Berlin

Telefon: 030/226 20 230

Original-Content von: Saarbrücker Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Saarbrücker Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: