Gutjahr Systemtechnik GmbH

"Tag des behinderten Menschen" am 3. Dezember: Wenn die Türschwelle zur Falle wird

Die meisten Wohnungen in Deutschland sind für ältere Menschen und Rollstuhlfahrer nicht geeignet. So geben einer repräsentativen Gutjahr-Umfrage zufolge drei von vier Deutschen an, dass bei ihnen ein Rollstuhlfahrer nicht alleine von Balkon oder Terrasse in die Wohnung fahren könnte. Das Hindernis sind bis zu 15 Zentimeter hohe Türschwellen. Die Lösung: barrierefreie Übergänge mit AquaDrain BF von Gutjahr. Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Abdruck bitte unter Quellenangabe: "obs/Gutjahr Innovative Bausysteme"
Die meisten Wohnungen in Deutschland sind für ältere Menschen und Rollstuhlfahrer nicht geeignet. So geben einer repräsentativen Gutjahr-Umfrage zufolge drei von vier Deutschen an, dass bei ihnen ein Rollstuhlfahrer nicht alleine von Balkon oder Terrasse in die Wohnung fahren könnte. Das Hindernis sind... mehr

    Bickenbach/Bergstraße (ots) -

    - Querverweis: Bild wird über obs versandt und ist unter
        http://www.presseportal.de/galerie.htx?type=obs abrufbar -

    Die meisten Wohnungen in Deutschland sind für ältere Menschen und Rollstuhlfahrer nicht geeignet. So geben einer repräsentativen Gutjahr-Umfrage zufolge drei von vier Deutschen an, dass bei ihnen ein Rollstuhlfahrer nicht einmal alleine von Balkon oder Terrasse in die Wohnung fahren könnte. Das Hindernis sind bis zu 15 Zentimeter hohe Türschwellen, die nach wie vor vielerorts eingebaut werden - obwohl hierzulande immer mehr ältere Menschen leben, für die Schwellen gefährliche Stolperfallen sind. "Wer heute einen Umzug plant oder seine vier Wände renovieren möchte, sollte auf jeden Fall Türübergänge ohne Schwellen bauen", empfiehlt Ralph Johann von Gutjahr Innovative Bausysteme.

    Schwellenfreie Übergänge müssen allerdings so gestaltet werden, dass kein Wasser von außen in den Innenraum gelangt. Als erste Lösung für barrierefreie Übergänge überhaupt hat das Drainrostsystem AquaDrain BF des hessischen Unternehmens Gutjahr das Zeichen DIN geprüft barrierefrei erhalten. Damit sind Bauherren bei schwellenfreien Übergängen auf der sicheren Seite.

    Die hohen Schwellen von Balkon oder Terrasse in den Innenraum haben einen technischen Hintergrund: Sie halten Wasser ab. Denn bei einem starken Regenguss können pro Stunde mehr als 300 Liter Wasser auf einen Quadratmeter Boden niederprasseln. Dann gilt: Je niedriger die Türschwellen, umso höher das Risiko, dass Wasser in den Innenraum eindringt.

    Mit AquaDrain BF von Gutjahr wird das einfach, aber wirkungsvoll verhindert: Vor den Übergang von Balkon oder Terrasse in den Innenraum wird der spezielle Rost, der schräg - sozusagen als Rampe - eingebaut werden kann, gesetzt. Er fängt das Wasser auf und leitet es in eine sogenannte Flächendrainage ab. Dies ist eine spezielle Matte, die unter dem Belag verlegt wird und das Wasser über Kanäle nach außen leitet. So kann sich das Wasser nicht mehr an der Türschwelle stauen.

    Mehr über sichere Wege zum barrierefreien Bauen und Wohnen unter     www.gutjahr.com oder www.nullbarriere.de

Pressekontakt:
Arts & Others, Anja Kassubek, Schaberweg 23, 61348 Bad Homburg
Tel. 06172/9022-011, a.kassubek@arts-others.de

Original-Content von: Gutjahr Systemtechnik GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Gutjahr Systemtechnik GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: