DDV Deutscher Dialogmarketing Verband e.V.

DDV veröffentlicht neue Practice Help-Reihe zu speziellen Fragen der DS-GVO

Frankfurt am Main (ots) - Der DDV hatte zu den Auswirkungen der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) schon sehr frühzeitig im Juni 2016 einen Best Practice Guide herausgegeben, der im September 2017 aktualisiert wurde. Der Guide ist als PDF über die Webseite des DDV für Mitglieder beziehbar und für Nicht-Mitglieder per E-Mail unter info@ddv.de.

Der Guide gibt allgemeine Hinweise und kann deshalb nicht alle Spezialfragen zur Umsetzung der DS-GVO im Rahmen des Dialogmarketings beantworten. Zu verschiedenen Punkten muss sich eine einheitliche Auslegung auch erst herausbilden.

Vor diesem Hintergrund hat der DDV eine neue Practice Help-Reihe eröffnet, die den Best Practice Guide nach und nach durch konkrete Empfehlungen zu speziellen Fallvarianten der Praxis ergänzt.

Dazu DDV-Präsident Patrick Tapp: "Mit der neuen Practice Help-Reihe geben wir bei der Umsetzung des neuen europäischen Datenschutzrechts Hilfestellung zu ganz bestimmten typischen Konstellationen der Tagespraxis des Dialogmarketings. Die Reihe begleitet in sinnvoller Weise unsere zahlreichen anderen Aktivitäten im Kontext der DS-GVO."

Die erste Veröffentlichung der Reihe betrifft die Frage, welche Datenschutzinformation beispielhaft in ein Werbeschreiben aufgenommen werden könnte, wenn die Adressen aus Haushaltsdateien stammen. Das Dokument kann über den nachfolgenden Link kostenlos auf der Webseite des DDV abgerufen werden.

Zur ersten Ausgabe der neuen Practice Help-Reihe:

http://ots.de/LMOWUS

Pressekontakt:


DDV Deutscher Dialogmarketing Verband e.V.
Boris von Nagy, Leiter Kommunikation
Hahnstr. 70, 60528 Frankfurt am Main
Telefon: (069) 401 276 513, Fax: (069) 401 276 599
b.vonnagy@ddv.de
http://www.ddv.de

Original-Content von: DDV Deutscher Dialogmarketing Verband e.V., übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: DDV Deutscher Dialogmarketing Verband e.V.

Das könnte Sie auch interessieren: