Telefónica Deutschland Holding AG

Alice hat mit Telefónica einen Partner für ihren Weg durch Deutschland

    Verl (ots) - Telefónica wird langfristiger Kooperationspartner von HanseNet für den weiteren deutschlandweiten Ausbau

    München, 17. Januar 2006 - Die Telefónica Deutschland GmbH wird langfristiger Kooperationspartner der HanseNet Telekommunikation GmbH, um deren deutschlandweite DSL-Abdeckung und damit die Erfolgsgeschichte der Alice-Produkte weiter voranzutreiben. Ein entsprechender Vertrag wurde zwischen beiden Unternehmen unterzeichnet. Mit der Nutzung der hochperformanten DSL-Infrastruktur von Telefónica ist auch eine multimediale Zukunft für Alice möglich. Telefónica verfügt als einer der ersten Anbieter in Deutschland über eine Plattform, die bereits existierende und zukünftige multimediale Anwendungen wie Voice-over-IP, TV via DSL, Video-on-Demand oder die Übertragung von HDTV, also hochauflösendes Fernsehen, unterstützt. Die Basis hierfür ist die neue ADSL2+-Technologie, mit der Bandbreiten bis zu 25 Mbit pro Sekunde realisiert werden können.

    Der Netzausbau von Telefónica läuft auf Hochtouren. So wurden im Jahr 2005 bereits mehr Städte als geplant angeschlossen. Ein wesentlicher Meilenstein wird Mitte dieses Jahres erreicht sein, wenn 40 Prozent aller deutschen Haushalte erschlossen sind. Mit dann fast 1.600 Hauptverteilern, den Ortsvermittlungsstellen im Netz, betreibt das Unternehmen mit die größte alternative Plattform. Telefónica-Partner, wie jetzt HanseNet, können somit Privatkunden differenzierte DSL-Dienste und -Services anbieten.

    "Die Kooperation mit Telefónica ist für uns die logische Fortführung der Alice-Erfolgsstrategie. Sie ermöglicht uns, dass noch mehr Haushalte in Deutschland in den Genuss von Alice Super, unserem gebündelten Produkt von einem Telefon- und DSL-Internetzugang, kommen", erklärt Harald Rösch, Geschäftsführer von HanseNet. "Wir freuen uns, mit Telefónica einen der führenden Anbieter im Bereich Netz-Infrastruktur in Deutschland als Partner zu haben."

    "Die Entscheidung von Hansenet, uns als langfristigen Partner für Alice auszuwählen, beweist das Vertrauen in unsere Kompetenz und Erfahrung. Die Kooperationsvereinbarung unterstreicht unsere führende Position als alternativer Infrastruktur-Dienstleister in Deutschland und bestätigt unsere Strategie, in den Ausbau der Breitbandinfrastruktur zu investieren. Unsere Partner sind bestens für die Zukunft gerüstet und können sich rechtzeitig Wettbewerbsvorteile in der neuen konvergenten Welt sichern", so Andreas Bodczek, Geschäftsführer von Telefónica in Deutschland.

    (2.542 Zeichen)

    Über Telefónica in Deutschland

    Die Telefónica Deutschland GmbH gehört zu den großen alternativen Netzbetreibern in Deutschland und konzentriert sich auf Internet-basierte Sprach- und Datenlösungen für Geschäftskunden. Zu den Kunden zählen mehr als 30 nationale Carrier, über 160 Internet-Service-Provider und Online-Dienste. Dabei nutzt Telefónica das weltweite Netzwerk der Telefónica S.A. und unterhält in Deutschland ein mehrfach redundantes, flächendeckendes Backbone. Das Leistungsspektrum umfasst schmal- und breitbandige Internetzugänge, Virtual Private Networks (VPNs), integrierte Sprach-, Video- und Datenlösungen, Telefonie- und Security-Lösungen. Sämtliche Varianten der Produkte und Lösungen werden als Full-Service-Paket, Teil- oder Vorleistungslösung angeboten.

    Weitere Informationen und Bildmaterial:

Telefónica Deutschland GmbH Albert Fetsch, Pressesprecher Landshuter Allee 8 D-80637 München IP Phone: +49 (0)89 130 64-464 IP Fax: +49 (0)89 130 64-492 E-Mail: albert.fetsch@telefonica.de www.telefonica.de

Fink & Fuchs Public Relations AG Barbara Bencze Fürstenrieder Str. 62 D-80686 München Telefon: +49 (0)89 58 97 87-0 Telefax:   +49 (0)89 58 97 87-50 E-Mail: barbara.bencze@ffpr.de www.ffpr.de

Original-Content von: Telefónica Deutschland Holding AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Telefónica Deutschland Holding AG

Das könnte Sie auch interessieren: