BILD

20 Jahre nach dem Mauerfall: BILD schenkt den Bundesländern ein Stück der Berliner Mauer

    Berlin (ots) - Zum 20. Jahrestag des Mauerfalls macht BILD den Bundesländern ein Geschenk mit großer Symbolkraft: Jedes Bundesland erhält ein originales Stück der Berliner Mauer. Die Segmente sind mit einer Höhe von 3,60 Meter und einem Gewicht von 2,7 Tonnen jeweils ein Monument für sich - und ein Stück Geschichte.

    Mit diesem Geschenk will BILD die Erinnerung an die überwundene Trennung Deutschlands wach halten und einen der bewegendsten Momente der deutschen Geschichte bewahren. Es ist auch eine Geste der Erinnerung an Zeitungsgründer Axel Springer (1912 - 1985), der gegen alle Widerstände an seinem Traum von der Einheit Deutschlands festhielt.

    "Die gefallene Mauer, die einst Berlin und Deutschland teilte, ist heute ein Symbol für die Kraft von Freiheit und Selbstbestimmung - aber auch ein Mahnmal für deren immerwährende Gefährdung", so BILD-Chefredakteur Kai Diekmann.

    BILD hatte bereits im vergangenen Jahr Exemplare der rar gewordenen Mauer-Stücke gesichert. Im Laufe des Jahres werden sie nun den Bundesländern mit einer Gedenktafel übergeben. Das erste Segment wird morgen, Mittwoch 17. Juni 2009, in Anwesenheit von Ministerpräsident Peter Müller vor dem Landtag in Saarbrücken aufgestellt.

Pressekontakt:
Charlotte Rybak
Tel: +49 (0) 30 25 91-7 76 09
charlotte.rybak@axelspringer.de

Original-Content von: BILD, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: BILD

Das könnte Sie auch interessieren: