Märkische Oderzeitung

Märkische Oderzeitung: Die Märkische Oderzeitung kommentiert zu den Folgen des Streiks im öffentlichen Dienst:

    Frankfurt/Oder (ots) - Allerdings scheint eines klar zu sein: Nach den Streiks wird das Tarifgefüge  in Bund, Ländern und Gemeinden bzw. in Ost und West ein noch größerer  Flickenteppich werden. Für die Kommunalbeschäftigten in Hamburg und  Niedersachsen wurden ganz unterschiedliche Regelungen gefunden, obwohl der  neue Tarifvertrag Öffentlicher Dienst für mehr Einheitlichkeit bei Bund und Kommunen sorgen sollte. In Baden-Württemberg wird noch einmal ein anderes  Ergebnis herauskommen. Von der Idee eines umfassenden Flächentarifs im  öffentlichen Dienst muss man sich weiter verabschieden. +++

Rückfragen bitte an:
Märkische Oderzeitung
CvD

Telefon: 0335/5530 563
cvd@moz.de

Original-Content von: Märkische Oderzeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Märkische Oderzeitung

Das könnte Sie auch interessieren: