Märkische Oderzeitung

Märkische Oderzeitung: Polen verschärft die Grenzkontrollen Grund ist angeblich gestiegene Kriminalität

    Frankfurt/Oder (ots) - Vorabmeldung Verschärfung der Grenzkontrollen durch den polnischen Grenzschutz geht.

    Frankfurt(Oder) (MOZ) Wegen verschärfter Kontrollen durch den polnischen Grenzschutz haben sich die Wartezeiten bei der Einreise nach Deutschland seit einigen Tagen um 20 bis 45 Minuten verlängert. Ein Sprecher des polnischen Grenzschutzes bestätigte am Mittwoch der Märkischen Oderzeitung, dass man den Verkehr in beiden Richtungen gründlicher kontrolliere. Ursache sei nicht das Auftreten der Vogelgrippe in Deutschland, sondern ein Anstieg des Menschenschmuggels und anderer Verbrechen. So seien allein an den Grenzübergängen zu Brandenburg seit Jahresbeginn 60 Personen entdeckt worden, die nach Deutschland eingeschmuggelt werden sollten, dreimal so viele wie im gleichen Zeitraum von 2005. Andererseits haben man auch Deutsche verhaftet, die in Polen gesucht wurden. Das Grenzschutzamt Frankfurt (Oder) bestätigte, dass man die stärkeren Kontrollen der polnischen Seite registriere. Von deutscher Seite seien die Kontrollen nicht verstärkt worden. Inoffiziell hieß es, dass das Grenzschutzkommando in Warschau die stärkeren Kontrollen angewiesen habe. Die deutsche Seite wurde offenbar nicht vorab informiert. Bei Verwendung bitten wir um eine Quellengabe.

Rückfragen bitte an:
Märkische Oderzeitung
CvD

Telefon: 0335/5530 563
cvd@moz.de

Original-Content von: Märkische Oderzeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Märkische Oderzeitung

Das könnte Sie auch interessieren: