Märkische Oderzeitung

Märkische Oderzeitung: zum Streit um die iranische Atompolitik:

    Frankfurt/Oder (ots) - Es verstärkt sich der Verdacht, dass der Iran auf Zeit spielt, um mögliche Sanktionen des UN-Sicherheitsrates so lange wie möglich hinaus zu zögern. Diese Erfahrung hat bereits die EU gemacht.... Die Europäer scheiterten, weil sie nie ein wirkliches Druckmittel besaßen und auch wirtschaftlich wenig zu bieten hatten. Die USA unterstützten die diplomatischen Bemühungen der EU nur halbherzig. Vor allem aber lehnt Washington Sicherheitsgarantien für den Iran ab.Die Mullahs haben daraus offenbar den Schluss gezogen, sich nach dem Beispiel Nordkoreas atomwaffenfähig und damit unangreifbar zu machen. Wenn nicht noch in letzter Minute ein Wunder geschieht, wird es bald eine neue Atommacht geben.

Rückfragen bitte an:
Märkische Oderzeitung
CvD

Telefon: 0335/5530 563
cvd@moz.de

Original-Content von: Märkische Oderzeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Märkische Oderzeitung

Das könnte Sie auch interessieren: