Märkische Oderzeitung

Märkische Oderzeitung: Die Märkische Oderzeitung zu den Ambitionen der Linkspartei:

    Frankfurt/Oder (ots) - Durch Berlin geistert auch dieses Szenario: Eine große Koalition kommt nicht zustande, weil sich Union und SPD in der Kanzlerfrage nicht einigen können. Schröder stellt sich trotzdem im Bundestag zur Wahl und wird im dritten Durchgang mit den Stimmen der Linkspartei als Regierungschef bestätigt. Entsprechende Spekulationen über eine von der Linkspartei tolerierte rot-grüne Minderheitsregierung hat gerade Fraktionschef Gysi genährt.Unabhängig davon, ob darin ein realer Kern enthalten ist, zeigt sich: Die neue Kraft um Gysi und Lafontaine denkt machtbewusst und will im Bundestag nicht in Fundamentalopposition verharren. +++

Rückfragen bitte an:
Märkische Oderzeitung
CvD

Telefon: 0335/5530 563
cvd@moz.de

Original-Content von: Märkische Oderzeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Märkische Oderzeitung

Das könnte Sie auch interessieren: