Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von Lufthansa Technik AG mehr verpassen.

03.07.2012 – 11:00

Lufthansa Technik AG

SAS und Lufthansa Technik unterzeichnen Langzeitvertrag über Komponentenversorgung

Hamburg (ots)

   - Total Component Support TCS® für die gesamte Flotte
   - Ersatzteilversorgung an Heimatstandorten 

SAS Scandinavian Airlines hat mit der Lufthansa Technik AG einen Vertrag zur Komponentenversorgung für ihre gesamte Flotte von rund 140 Flugzeugen abgeschlossen. Der Vertrag mit einer Laufzeit von sieben Jahren wird ab dem 15. März 2013 wirksam. Ersatzteile werden an die Heimatstandorte der Fluggesellschaft in Kopenhagen, Stockholm und Oslo geliefert. Der Vertrag beinhaltet auch die IT-Integration für den elektronischen Austausch von Auftrags- und Prozessdaten zwischen beiden Partnern. Dadurch werden weitere Produktivitätssteigerungen für beide Partner möglich.

Lufthansa Technik übernimmt an ihren Standorten die Reparaturen und die Ersatzteilhaltung der Komponenten. Zusätzlich zum 24/7 AOG Desk der Lufthansa Technik wird SAS Scandinavian Airlines mit einem eigens für die Airline geschaffenen Kundendienst unterstützt werden.

"Wir sind sehr zufrieden mit dieser Vereinbarung. Sie sichert uns eine qualitativ hochwertige und verlässliche Versorgung für die kommenden Jahre. Ich freue mich auf eine lange und erfolgreiche Zusammenarbeit mit Lufthansa Technik", sagte Flemming Jensen, Executive Vice President, Leiter Operations bei SAS Scandinavian Airlines.

August Wilhelm Henningsen, Vorsitzender des Vorstandes der Lufthansa Technik, fügte hinzu: "Ich bin sehr stolz, dass wir diesen umfassenden und sehr wichtigen Vertrag mit SAS Scandinavian Airlines abschließen konnten. Das zeigt deutlich, dass Lufthansa Technik auch in einem besonders wettbewerbsorientierten und preisbestimmten Markt wie Europa attraktive Preise und Leistungen anbieten kann. Als starker Partner werden wir eine optimale Komponentenversorgung bieten, um SAS in ihrem Flugbetrieb zu unterstützen."

Im Rahmen des TCS®-Vertrages werden die Experten der Lufthansa Technik die tägliche Komponentenversorgung für SAS in allen Aspekten gewährleisten.

SAS:

SAS Scandinavian Airlines ist Nordeuropas größte Fluggesellschaft mit mehr als 900 täglichen Flügen zu 150 Zielen in aller Welt. Zusammen mit 26 Partnern der Star Alliance werden insgesamt mehr als 1.000 Destinationen weltweit in 175 Ländern angeflogen. Scandinavian Airlines betreibt 138 Flugzeuge: Die Flotte umfasst 10 Langstrecken-, 116 Kurzstrecken- und zwölf Regionalverkehrsflugzeuge.

Lufthansa Technik:

Der Lufthansa Technik Konzern gehört mit über 30 Tochterunternehmen und Beteiligungsgesellschaften sowie mehr als 26.000 Mitarbeitern weltweit zu den bedeutendsten herstellerunabhängigen Anbietern flugzeugtechnischer Dienstleistungen. Das Angebot von Lufthansa Technik umfasst das gesamte Service-Spektrum für Verkehrsflugzeuge in den Bereichen Wartung, Reparatur, Überholung, Modifikation und Umrüstung, Triebwerke und Komponenten.

Pressekontakt:

Lufthansa Technik AG
Unternehmenskommunikation
Weg beim Jäger 193
22335 Hamburg, Germany
Telefon +49-40-5070-3667
Fax +49-40-5070-8534
press.pr@lht.dlh.de
www.lufthansa-technik.com/aktuell
Sitz der Gesellschaft:
Lufthansa Technik AG, Hamburg
Registereintragung:
Amtsgericht Hamburg HRB 56865
Vorsitzender des Aufsichtsrats:
Stephan Gemkow
Vorstand:
August Wilhelm Henningsen (Vorsitzender)
Dr. Peter Jansen
Uwe Mukrasch
Dr. Thomas Stüger

Original-Content von: Lufthansa Technik AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys: Lufthansa Technik AG
Weitere Storys: Lufthansa Technik AG