PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Lufthansa Technik AG mehr verpassen.

23.09.2011 – 14:52

Lufthansa Technik AG

Lufthansa Technik betreut 787 Flotte von Japan Airlines

Hamburg (ots)

   - Umfangreiche Materialversorgung vom ersten Tag an
   - Einstieg in den B787-Markt nach mehrjähriger Vorbereitung 

Die Lufthansa Technik AG übernimmt für einen der ersten Boeing 787 Kunden die Komponentenversorgung. Das Hamburger Unternehmen hat mit Japan Airlines (JAL) einen Total Component Support TCS® Vertrag mit einer Laufzeit von zehn Jahren abgeschlossen. Japan Airlines hat insgesamt 35 Boeing 787 bestellt.

Ab der Auslieferung an Japan Airlines wird Lufthansa Technik damit die Materialversorgung, einschließlich der Reparatur und der Logistikleistung für die Boeing 787 der JAL übernehmen. Neben den bestehenden Materialpools in Hamburg und Frankfurt wird die Lufthansa Technik ihre Kunden auch von Tokio aus mit Material versorgen.

"Die Lufthansa Technik AG hat sich auf dieses hochmoderne Flugzeug umfassend vorbereitet", sagte Dr. Burkhard Andrich, Leiter Geräteversorgung Flugzeug der Lufthansa Technik AG. "Auch für die Boeing 787 bieten wir weltweit einen umfassenden Service, weil dieses Flugzeug zu den wichtigsten Langstrecken-Mustern der kommenden Jahre zählen wird. Wir freuen uns, dass uns Japan Airlines ihre neue Flotte anvertraut hat und ich bin sicher, dass wir die in uns gesetzten Erwartungen voll und ganz erfüllen werden."

Lufthansa Technik hat JAL bereits bei der reibungslosen Operation der Airbus A300-600 Flotte geholfen", sagte Nobuhiro Sato, Executive Officer und Direktor Engineering und Maintenance bei Japan Airlines. "Von der Qualität, Zuverlässigkeit und Schnelligkeit dieser Komponenten-Betreuung wissen wir aus Erfahrung, dass eine enge Zusammenarbeit mit Lufthansa Technik einen wichtigen Beitrag zum zuverlässigen und wirtschaftlichen Betrieb unserer 787-Flotte leisten wird."

Lufthansa Technik:

Der Lufthansa Technik Konzern gehört mit über 30 Tochterunternehmen und Beteiligungsgesellschaften sowie mehr als 26.000 Mitarbeitern weltweit zu den bedeutendsten herstellerunabhängigen Anbietern flugzeugtechnischer Dienstleistungen. Das Angebot von Lufthansa Technik umfasst das gesamte Service-Spektrum für Verkehrsflugzeuge in den Bereichen Wartung, Reparatur, Überholung, Modifikation und Umrüstung, Triebwerke und Komponenten.

Japan Airlines

Japan Airlines, 2009 und 2010 als pünktlichste Airline ausgezeichnet, bedient zusammen mit Codeshare Partnern ein Netz von 221 Flughäfen in 40 Ländern und Regionen sowie 25 Destinationen in Japan. JAL bietet mit einer Flotte von 200 Flugzeugen monatlich insgesamt 22.000 Flüge an.

Kontakt:

Lufthansa Technik AG
Unternehmenskommunikation
Weg beim Jäger 193
22335 Hamburg, Germany
Telefon +49-40-5070-3667
Fax +49-40-5070-8534
press.pr@lht.dlh.de
www.lufthansa-technik.com/aktuell
Sitz der Gesellschaft:
Lufthansa Technik AG, Hamburg
Registereintragung:
Amtsgericht Hamburg HRB 56865
Vorsitzender des Aufsichtsrats:
Stephan Gemkow
Vorstand:
August Wilhelm Henningsen (Vorsitzender)
Dr. Peter Jansen
Uwe Mukrasch
Dr. Thomas Stüger

Original-Content von: Lufthansa Technik AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys: Lufthansa Technik AG
Weitere Storys: Lufthansa Technik AG