Das könnte Sie auch interessieren:

Discovery startet neue Marke in Deutschland: HOME & GARDEN TV, ab 06. Juni 2019 im Free-TV und auf digitalen Verbreitungswegen

München (ots) - - HOME & GARDEN TV ist die erste Adresse im TV für alle Themen rund um Häuser, ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Amadeus FiRe AG

18.03.2009 – 09:18

Amadeus FiRe AG

Amadeus Fire AG bestätigt Rekordergebnis für 2008

Frankfurt am Main (ots)

   - Bestes Geschäftsjahr seit Unternehmensgründung
   - Umsatzerlöse liegen bei EUR 114,6 Mio., Zuwachs von 23,6 Prozent
   - EBITA um 32,1 Prozent auf EUR 18,1 Mio. gesteigert
   - Rekorddividende von EUR 1,38 pro Aktie soll zur Ausschüttung 
     kommen 

Die heute bekannt gegebenen endgültigen Zahlen der Amadeus Fire Gruppe stehen für das bisher beste Geschäftsjahr seit Unternehmensgründung. Die Konzernumsatzerlöse des auf die Überlassung und Vermittlung von Fach- und Führungskräften spezialisierten Personaldienstleistungsunternehmens beliefen sich in 2008 auf EUR 114,6 Mio., was einer Steigerung von knapp 24 Prozent gegenüber dem Vorjahr entspricht.

Sämtliche Dienstleistungsbereiche - spezialisierte Zeitarbeit, Personalvermittlung/Recruitment, Interim-/Projektmanagement und Weiterbildung - trugen zu dem hervorragenden Ergebnis für 2008 bei und konnten die Vorjahresumsätze übertreffen. Die Rohertragsmarge lag mit 41,9 Prozent 70 Basispunkte über Vorjahresniveau. Das operative Konzernergebnis vor Firmenwertabschreibung (EBITA) betrug EUR 18,1 Mio. und übertraf das operative Vorjahresergebnis um 32,1 Prozent (2007: EUR 13,7 Mio.). Die EBITA-Marge konnte mit 15,8 Prozent nach 14,8 Prozent im Vorjahreszeitraum ebenfalls deutlich gesteigert werden.

Allein um 29 Prozent gegenüber dem Vorjahr konnte die Sparte der spezialisierten Zeitarbeit mit den Divisionen Accounting, Office, Banking und IT-Services wachsen. Dabei konnte Amadeus Fire im vergangenen Jahr mehr als 2.200 neuen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern eine Perspektive in interessanten Kundenprojekten schaffen.

Aufgrund des besten Ergebnisses in der Firmengeschichte, werden Vorstand und Aufsichtsrat der Amadeus Fire AG der Hauptversammlung am 27. Mai 2009 vorschlagen, die Rekorddividende in Höhe von EUR 1,38 pro Aktie aus dem Bilanzgewinn auszuschütten.

Die Amadeus Fire Gruppe erwartet für das laufende Geschäftsjahr, dass die internationale Finanzkrise die konjunkturelle Entwicklung in 2009 stark belasten wird. Die daraus resultierenden Einflüsse auf die Geschäftsentwicklung der Amadeus Fire Gruppe sind derzeit hinsichtlich Intensität und Dauer nicht einzuschätzen und erlauben keine quantifizierbare Prognose. "Wir sind mit einem guten Auftragsbestand in das Jahr gestartet. Aufgrund längerer Entscheidungsprozesse und Kosteneinsparungen bei vielen Kunden, rechnen wir mit einer schwieriger werdenden Auftragslage und mit rückläufigen Umsatzerlösen, jedoch mit einem insgesamt positiven Ergebnis für das Geschäftsjahr 2009", gibt sich Peter Haas, Vorstandsvorsitzender der Amadeus Fire AG, optimistisch.

Der vollständige Geschäftsbericht wird am 02. April 2009 auf der Homepage der Amadeus Fire AG unter www.amadeus-fire.com veröffentlicht.

Pressekontakt:

Amadeus FiRe AG
Michael Vorderstraße
Telefon: 069 / 96 876 - 470
Telefax: 069 / 96 876 - 479
E-Mail: marketing@amadeus-fire.de

Original-Content von: Amadeus FiRe AG, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Amadeus FiRe AG
  • Druckversion
  • PDF-Version

Themen in dieser Meldung