Gruner+Jahr, NEON

NEON - Cro erklärt, warum der Panda ihn nett zu Frauen sein lässt

Hamburg (ots) - Der Musiker Cro, 24, erklärt dem Magazin NEON, warum seine Maske so wichtig für ihn ist: »Wegen der Maske bin ich noch immer, wie ich bin. Hätte ich die Maske nicht, könnte das meinem Charakter nicht guttun: Wenn ich in Clubs erkannt würde, wäre ich zu Frauen vielleicht ganz anders, ich wäre oberflächlicher und abweisender - weil ich denken würde, dass sie mich nur deswegen ansprechen. Die Maske ist also ein Schutzschild für mich: Der Panda, der mich auf dem Boden hält.« Wie er mit Kritik umgeht? »Es gibt zwei Arten von Hass. Die eine ist so: »Meine Oma raopt vil beser als du«, alles grammatikalisch falsch und voller Fehler. Da denk ich: Wer mir so etwas schreibt, ist einfach ein Dummkopf. Dann gibt's die Art von Kritik, die mit Argumenten kommt: Das wäre kein Rap mehr, was ich mache, nur noch Pop, ich würde das alles nur wegen des Geldes machen. Und alles korrekt geschrieben. Dann tut's weh.«

Das vollständige Interview ist in der aktuellen Ausgabe von NEON zu finden, die ab dem 12. Mai 2014 zum Preis von 3,70 Euro im Handel erhältlich ist.

Diese Meldung ist mit Quellenangabe zur Veröffentlichung frei.

Pressekontakt:

Franziska Kipper
stern Kommunikation / NEON
20444 Hamburg
Telefon +49 (0) 40 / 37 03 - 31 55
E-Mail kipper.franziska@stern.de
Internet www.neon.de

Original-Content von: Gruner+Jahr, NEON, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Gruner+Jahr, NEON

Das könnte Sie auch interessieren: