Fachvereinigung Betonfertiggaragen e.V.

Garagen nach Maß

    Wiesbaden (ots) - Die Zeiten, in denen eine übersichtliche Zahl kompakter Automodelle auf deutschen Straßen rollte, sind lange vorbei. Kaum überschaubar ist heute die Palette an Typen: Vom kleinen Cityflitzer über praktische Kompaktvans bis hin zu Großraumlimousinen, trendigen Geländewagen und Familienvans reicht das Angebot. Parallel hat sich auch die Garage zum privaten Parkhaus nach Maß entwickelt.

    Die Hersteller haben die Zeichen der Zeit lange schon erkannt und bieten Fertiggaragen in praktisch allen Größen an: "Das Spektrum reicht von der knapp bemessenen drei mal drei Meter Gerätegarage bis hin zur Maxi-Garage fürs Familien-Wohnmobil", weiß Günter Jösch, Geschäftsführer der Studiengemeinschaft für Fertigbau e.V. Selbst extra-lange Garagen sind auf dem Markt - und in die passt sogar eine amerikanische Stretchlimousine bis zu 8 Metern Länge ohne Probleme.

    Sicherer Stauraum

    Doch oft genug geht es um mehr, als nur das Auto bequem unterzubringen. Viele Bauherren schätzen die Garage nicht nur als privates Parkhaus, sondern auch als Hobbyraum, Gartenhaus oder einfach nur als Lagerraum für die 1000 großen und kleinen Dinge, die man fürs Auto braucht - ob Winterreifen, Dachbox, Fahrradträger, Werkzeug oder Anhänger, in einer Garage findet alles seinen Platz.

    "Echte Raumwunder"

    "Betonfertiggaragen sind echte Raumwunder", bestätigt Günter Jösch den Eindruck: "Bei gleicher Grundfläche bieten sie im Vergleich zu gemauerten Garagen deutlich mehr Stellfläche." Ursache dafür sind die schmaleren Wände - "Der Werkstoff Beton sorgt dafür, dass die Fertiggarage dennoch in Sachen Stabilität und Haltbarkeit überzeugen kann", betont der Diplom-Bau- und Wirtschaftsingenieur.

    Praktische Lösungen für den Zweitwagen

    Auch ein Plus an Flexibilität bringt die Betonfertiggarage mit. So kann sie relativ problemlos versetzt oder auch nach Jahren noch um eine zweite Fertiggarage erweitert werden. Die meisten Bauherren entscheiden sich heute von Anfang an für eine Doppelgarage. Ideal für Ballungsgebiete, in denen Baugrund rar und teuer ist, bieten viele Hersteller mittlerweile auch besonders platzsparende Lösungen für den Zweitwagen an - etwa Doppelstockgaragen mit versetzter Einfahrt oder Doppelparkergaragen mit hydraulischer Hebebühne.

    Mehr Infos erhalten Interessierte beim Arbeitskreis     Betonfertiggaragen der Studiengemeinschaft für Fertigbau e.V.     Wiesbaden, Telefon 0611 - 562191, und im Internet unter     www.betonfertiggaragen.de.

Pressekontakt:
Fröhlich PR GmbH, Tel.: 0921/75935-0

Original-Content von: Fachvereinigung Betonfertiggaragen e.V., übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Fachvereinigung Betonfertiggaragen e.V.

Das könnte Sie auch interessieren: