Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Werder Bremen GmbH & Co KG aA

04.05.2005 – 18:00

Werder Bremen GmbH & Co KG aA

Werder Bremen-Presseservice: Werder-Profis in der Schule

    Bremen (ots)

Mit tosendem Applaus, begeisterten Jubelschreien und wehenden Werder-Fahnen wurden am Mittwochmorgen Tim Borowski, Frank Fahrenhorst, Mohamed Zidan und Werders Geschäftsführer Klaus-Dieter Fischer von Schülern und Schülerinnen in der Aula der Hauptschule Aurich/Sandhorst empfangen. In Kooperation mit der vom Niedersächsischen Fußball Verband veranstalteten Aktion "Profis in der Schule" und der von den Partnern Kraft Foods und der AOK unterstützten Werder-Aktion "100 Schulen - 100 Vereine" statteten die Bremer der Schule in Ostfriesland einen Besuch ab.

    Nach einer kurzen Begrüßung stand das Werder-Quartett, zusammen mit DFB-Schiedsrichter Thorsten Schriever, den rund 600 Schülern und Schülerinnen in einer Podiumsdiskussion Rede und Antwort. "Boro", "Fahne" und Zidan gaben den Pennälern einen Einblick in das Leben eines Fußball-Profis, erzählten über ihre Karriere und verrieten, was sie in Zukunft mit Werder Bremen noch erreichen wollen. "Für mich ist es das erste Mal, dass ich bei so einer Aktion dabei bin. Es macht riesig Spaß. Man kann die Begeisterung in den Augen der Kinder und Jugendlichen sehen", so Nationalspieler Frank Fahrenhorst, der zusammen mit seinen Kollegen anschließend eine Autogrammstunde gab.

    Als abschließenden Höhepunkt boten die Profis auch noch eine kurze Praxisvorstellung. In einem Street-Soccer-Spiel gegen eine Schülermannschaft setzten sich die Werderaner jedoch erst in den Schlussminuten durch. "Am Anfang haben wir uns ein wenig schwer getan, dann haben wir aber noch einmal aufgedreht", schmunzelte Tim Borowski gewohnt professionell.

    Werders Geschäftsführer Klaus-Dieter Fischer zog eine positive Bilanz nach dem Besuch: "Die Begeisterung war riesig. Für jede Schule ist es ein Highlight, wenn wir mit den Profis kommen." Wie groß die Vorfreude auf die Profis war, machte Schulleiter Dieter Emler deutlich: "Werder hat einen sehr hohen Stellenwert in Ostfriesland. Dieter Eilts kam ja auch aus unserer Gegend. Die Schüler und Schülerinnen haben schon seit Tagen dem hohen Besuch entgegengefiebert."

Rückfragen bitte an:
Werder Bremen GmbH & Co KG aA
Am Weserstadion 1 c
Tino Polster
Telefon: 0421/43459188
Fax:        0421/43459153

Original-Content von: Werder Bremen GmbH & Co KG aA, übermittelt durch news aktuell