Rewe Group

Größtes REWE-Lager geht in Langel ans Netz
So groß wie 16 Fußballfelder - 64 Millionen Euro investiert

Köln (ots) - Mit der heutigen (14.8.) offiziellen Inbetriebnahme des 60.000 Quadratmeter großen Erweiterungsbaus geht in Köln-Langel das größte nationale Vollsortimentslager (REWE) der REWE Group ans Netz. Das über 60 Millionen Euro teure REWE-Logistikzentrum hat mit einer Gesamtfläche von 110.000 Quadratmetern die Größe von 16 Fußballfeldern. Die Bauzeit betrug zehn Monate. Rund 950 Mitarbeiter sorgen am Standort Langel dafür, dass mehr als 660 REWE-, nahkauf-Märkte sowie die Hit-SB-Warenhäuser und die Feinkostabteilungen von Karstadt beliefert werden. Mehr als 200 Lkw's transportieren an sechs Tagen in der Woche Obst und Gemüse, Tiefkühlartikel, Frischeprodukte wie Milch und das gesamte Trockensortiment. Insgesamt umfasst der Lagerbestand in Langel mehr als 10.000 Artikel.

Nötig wurde der Ausbau, weil die REWE Group ihre Logistik in ganz Deutschland mit mehr als 600 Millionen Euro optimiert. Ziel ist es, Abläufe schneller, effektiver und im Hinblick auf ökologische Aspekte effizienter zu gestalten. Bis 2012 baut die REWE Group im Rahmen dieses Vorhabens zehn Läger neu und modernisiert drei weitere. Wo immer aufgrund der geographischen Lage sinnvoll, werden dabei auf den Dächern der Läger Solaranlagen installiert. So auch in Langel, dort liefern auf einer Fläche von knapp 6.000 Quadratmetern Solarmodule Strom, der rechnerisch reicht, um 250 Vier-Personen-Haushalte ein Jahr lang zu versorgen.

"Die REWE Group ist im In- und Ausland auf Expansionskurs. Dabei kommt der Logistik eine zunehmend strategische Bedeutung zu. Wachsende Sortimente, kundenfreundliche Öffnungszeiten und immer höhere interne wie externe Qualitätsanforderungen legen die Messlatte für die Leistungsfähigkeit der Logistik immer höher. Mit unserer neuen Logistikstruktur geben wir die richtigen Antworten. Langel ist ein Meilenstein auf unserem Weg zu einem der leistungsfähigsten und effektivsten Logistikdienstleister im deutschen Handel", so Frank Wiemer, Vorstandsmitglied der REWE Group. "Das neue Lager in Langel ist im Hinblick auf Größe und Standort optimal auf unsere Bedürfnisse zugeschnitten. Wir bündeln hier die Volumen von mehreren Standorten und können in Kombination mit dem am Standort befindlichen Frischelager sehr flexibel die Lkw's einsetzen. Das spart Kosten und verringert die CO2-Emissionen", sagte Matthias Bähr, Geschäftsleitung Logistik Vollsortiment National.

"Die Region West der REWE entwickelt sich überaus erfolgreich. Mit dem neuen Lager werden wir noch schneller und noch besser. Das werden unsere selbständigen Kaufleute, unsere Marktmanager vor allem aber unsere Kunden spüren", so Joachim Ax, REWE Regionsleiter West.

Die 1927 in Köln gegründete REWE Group (REWE, toom, PENNY, toom Baumarkt, ProMarkt, ITS, JAHN REISEN, TJAEREBORG, DERTOUR, MEIER'S WELTREISEN und ADAC REISEN sowie rund 2.500 Reisebüros) ist mit einem Umsatz von mehr als 50 Mrd. Euro, 330.000 Beschäftigten und über 15.000 Märkten einer der führenden Handels- und Touristikkonzerne in Deutschland und Europa.

Mit einem Umsatz von rund 13,6 Mrd. Euro und über 90.000 Mitarbeitern leisten mehr als 3.300 REWE-Märkte als Filialen oder Supermärkte der selbstständigen REWE-Kaufleute einen wichtigen Beitrag zum Erfolg der Gruppe.

Pressekontakt:

Für Rückfragen:
REWE Group-Unternehmenskommunikation, Tel.: 0221-149-1050,
presse@rewe-group.com

Original-Content von: Rewe Group, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Rewe Group

Das könnte Sie auch interessieren: