Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Coface Deutschland

25.04.2018 – 10:22

Coface Deutschland

Heimspiel Europa: Brexit und dann?
Zukunft der Kreditversicherung und Handelsfinanzierung?
Live-Streams vom Kongress Länderrisiken am 26. April

Mainz (ots)

Journalisten können in zwei Live-Streams wesentliche Programmpunkte beim Kongress Länderrisiken von Coface am Donnerstag, 26. April, in Mainz verfolgen. Der Link zum Stream: https://www.youtube.com/watch?v=z-E3YuUVmYE

Die Übertragung beginnt um 10 Uhr. Nach der Eröffnung durch Coface-CEO Xavier Durand (Englisch) hält um 10:20 Uhr Dirk H. Kranen, Referatsleiter im Bundesministerium der Finanzen, die Keynote. Das Thema: Brexit.

In der anschließenden Podiumsdiskussion (ca. 10:50 Uhr) geht es um die Perspektiven der deutsche Außenwirtschaft: Bleibt Europa der sichere Hafen für deutsche Unternehmen? Oder bröckelt die Basis mit dem Brexit? Was ist mit den Auswärtsspielen in Übersee? Die Teilnehmer: Wolfgang Becker (Geschäftsführer, IHT Industrie- und Handels-Treuhand GmbH), Dr. Engelbert J. Günster (Präsident, IHK für Rheinhessen), Dirk H. Kranen (Referatsleiter, Bundesministerium der Finanzen), Dr. Christoph Riechmann (Director, Frontier Economics Limited). Moderation: Carsten Knop (Chefredakteur, FAZ.NET).

Gegen 11.45 Uhr gibt Jochen Böhm (Risk Underwriting Director, Coface Nordeuropa) einen Überblick über Länderrisiken aus Sicht von Coface.

Um 13:30 Uhr startet eine Talkrunde zum Thema "Zukunft der Kreditversicherung und der (Handels-)Finanzierung". Es diskutieren Katarzyna Kompowska (CEO Nordeuropa, Coface), Dr. Claudia Conen (Bereichsleiterin Fördergeschäft und Finanzierung, Bundesverband Öffentlicher Banken Deutschlands), Prof. Dr. Bernd Weiß (Professor für Allg. Betriebswirtschaftslehre sowie Finanzierung, Controlling und Kreditmanagement, Hochschule Bochum), Prof. Dr. Matthias Schumann (Professor für Anwendungssysteme und E-Business, Georg-August-Universität Göttingen; Gesellschafter, Prof. Schumann GmbH). Moderation: Erich Hieronimus (Pressesprecher, Coface in Deutschland.

Der Link für Journalisten zum Stream: https://www.youtube.com/watch?v=z-E3YuUVmYE

Pressekontakt:

Coface, Niederlassung in Deutschland
Pressesprecher Erich Hieronimus
Tel. 06131 / 323-541
erich.hieronimus@coface.com
www.coface.de

Original-Content von: Coface Deutschland, übermittelt durch news aktuell