PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von rbb - Rundfunk Berlin-Brandenburg mehr verpassen.

20.06.2018 – 14:44

rbb - Rundfunk Berlin-Brandenburg

Neue Sendereihe "Entdecke Brandenburg" ab 21. Juli im rbb Fernsehen -

Neue Sendereihe "Entdecke Brandenburg" ab 21. Juli im rbb Fernsehen -
  • Bild-Infos
  • Download

Berlin (ots)

Reportagen und Dokumentationen aus der Region

Theater, Musik, Kunst - im Sommer legt das rbb Fernsehen den Fokus auf die Kultur der Region. Die neue Sendereihe "Entdecke Brandenburg" stellt Kulturinstitutionen vor und trifft Künstler und Kreative, die sich mit Herz und Leidenschaft ihren Kulturprojekten widmen. Der Filmpark in Potsdam ist ebenso Teil der Reihe wie der Bergbau in Rüdersdorf oder das Kloster Chorin. Für den Auftakt der Reihe "Entdecke Brandenburg" geht es am 21. Juli nach Peitz, wo in diesem Jahr zum 55. Mal das Jazzfest stattfindet.

rbb-Intendantin Patricia Schlesinger: "Brandenburg ist für mich die Schönheit der Heimat und die Kraft der Kultur, für die sich viele Menschen in den größeren und kleineren Städten engagieren. Über sie wollen wir berichten, sie wollen wir unseren Zuschauerinnen und Zuschauern zur besten Sendezeit im rbb Fernsehen vorstellen."

Zu sehen sind die 30-minütigen Reportagen immer samstags 18.30 Uhr im rbb Fernsehen. Eine zweite Staffel, bestehend aus 45-minütigen Dokumentationen, strahlt das rbb Fernsehen am Dienstagabend um 21.00 Uhr aus.

Ausstrahlung:

1. Staffel, samstags, 18:30 Uhr, 21. Juli bis 18. August 2018, 
Reportagen à 30 Minuten
2. Staffel, dienstags, 21:00 Uhr, 28. August bis 11. September, 
Dokumentationen à 45 Minuten
3. Staffel (Termin noch offen), Reportagen à 30 Minuten 

1. Staffel im Überblick:

21.07.: Peitz - Woodstock am Karpfenteich Reportage von Tim Evers

Das kleine Städtchen Peitz am Rande des Spreewalds ist eine Stadt mit wilder Vergangenheit und ungewöhnlichem Musikgeschmack. Hier findet einmal im Jahr das älteste deutsche Avantgarde-Jazz-Festival statt: die "Jazzwerkstatt Peitz". Schon in den 70er Jahren traten bei der "Jazzwerkstatt" - meist "inkognito" und ohne Auftrittserlaubnis - die besten Free-Jazzer West-Europas auf und machten das Örtchen zum Anziehungspunkt für Hippies und Musikfans aus der ganzen DDR.

In diesem Jahr feiert Peitz die 55. Ausgabe der legendären "Jazzwerkstatt". Die Reportage "Entdecke Brandenburg: Peitz - Woodstock am Karpfenteich" begleitet Festival-Gründer Ulli Blobel durch das wildeste Wochenende des Jahres und lässt Peitzer zu Wort kommen, wie das früher so war: als Peitz allsommerlich zum "Woodstock der DDR" wurde.

28.07.: Badetag an der Elbe

Reportage von Stefanie Stoye und Annika Klügel

Brandenburg hat zwar keinen Mangel an Seen, aber immer mehr Menschen zieht es zum Baden an die großen Flüsse. Denn diese werden allmählich wieder so sauber, dass man gefahrlos abtauchen kann. So wie tausende Schwimmer im brandenburgischen Wittenberge, die am letzten Juni-Wochenende in die Fluten der Elbe steigen und sich flussabwärts treiben lassen. Was macht den Reiz aus? Wo liegen die Gefahren im fließenden Gewässer? Wie steht es tatsächlich um die Wasserqualität von Flüssen? Die Reportage "Badetag an der Elbe" führt zu offiziellen und wilden Badestellen und erforscht deren Besonderheiten.

04.08.: Glück Auf! Rüdersdorf

Reportage von Boris Römer

Seit Jahrhunderten wird in Rüdersdorf Kalkstein abgebaut. Aus ihm ist halb Berlin entstanden. Der Film zeigt den Alltag der heutigen Kumpel und die Traditionspflege im nördlichsten Bergbaugebiet Deutschlands. Was die Traditionsvereine dort singen, zeigen und zelebrieren, fühlt sich ein bisschen wie Erzgebirge oder Ruhrpott an - ist aber eine echte brandenburgische Entdeckung.

11.08.: Die fabelhafte Welt des Filmparks Reportage von Heimke Burkhardt

18 filmreife Attraktionen auf 12 Hektar Spielfläche - der Filmpark Babelsberg ist seit 25 Jahren ein Muss für Film-Fans, Action-Liebhaber und fantastische Träumer. Ein echter Insider zeigt das traumhafte Lummerland, die Heimat des Sandmännchens. Der Film blickt zurück auf die Anfänge mit dem kleinen Muck und auf die fantasievollen Event-Nächte voller Hexen, Monster und anderer Märchenfiguren. Er zeigt aber auch die Erweiterung der originalen Drehkulissen, damit auch in den nächsten 25 Jahren Filmträume in Babelsberg zum Leben zu erweckt werden können. Zuschauerinnen und Zuschauer können sich außerdem freuen auf exklusive Einblicke in die Welt hinter den Shows und in die Vorbereitungen zu den lebensgefährlichen Stunts.

18.08.: Feierabend! Industriekultur Lausitz Autor: Wolfgang Albus

Der Film erkundet an der sogenannten "Energieroute der Industriekultur" den Wandel früherer Stätten der Kohle- und Energiewirtschaft in der Lausitz. Schauplatz sind unter anderem die imposanten Biotürme in Lauchhammer. Dort waren am 1. Mai junge Menschen Teil eines europäischen Tanz-Events unter dem Motto "Work it Out - Day of Industrial Culture". Was bewegt die Tänzer und die Menschen, die in der Region lange von der Kohle lebten?

2. Staffel im Überblick

28.08.: Entdecke Brandenburg: Chorin - Ein Kloster und seine Musik Autorin: Karin Reiss

04.09.: Entdecke Brandenburg: Kunst in Potsdam - Das Museum Barberini Autorin: Dagmar Wittmers

11.09. Entdecke Brandenburg: Das Neue Palais - Aufstieg und Fall Preußens Autorin: Grit Lederer

Pressekontakt:

ZOOM Medienfabrik
Lena Siegel und Felix Neunzerling
Tel 030 / 3150 6868
office@zoommedienfabrik.de

rbb Presse & Information
Stefanie Tannert
Tel 030 / 97 99 3 - 12 110
stefanie.tannert@rbb-online.de

Honorarfreie Pressefotos sind bei ard-foto.de verfügbar.

Kontaktdaten anzeigen

Pressekontakt:

ZOOM Medienfabrik
Lena Siegel und Felix Neunzerling
Tel 030 / 3150 6868
office@zoommedienfabrik.de

rbb Presse & Information
Stefanie Tannert
Tel 030 / 97 99 3 - 12 110
stefanie.tannert@rbb-online.de

Honorarfreie Pressefotos sind bei ard-foto.de verfügbar.

Original-Content von: rbb - Rundfunk Berlin-Brandenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys: rbb - Rundfunk Berlin-Brandenburg
Weitere Storys: rbb - Rundfunk Berlin-Brandenburg