Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb)

Das große Kleinkunstfestival 2015 | Live aus dem Berliner Kabarett-Theater "Die Wühlmäuse"

Berlin (ots) - Sa 13.06.15 20:15 | rbb Fernsehen

Das große Kleinkunstfestival wird 15: Dieter Hallervorden holt am kommenden Samstag (13. Juni 2015) die besten Künstler von Kabarett bis Comedy zum Wettstreit auf die Bühne seines Berliner Kabarett-Theaters "Die Wühlmäuse". Wieder führt Dieter Nuhr als Gastgeber durch das Live-Programm, wieder überträgt das rbb Fernsehen den Abend drei Stunden live.

Lachmuskeltraining garantieren diesmal Michael Mittermeier, Ralf Schmitz, Christoph Sieber, HG. Butzko, Rob Spence sowie die Vorjahressieger Ole Lehmann (Publikumspreis 2014) und Torsten Sträter (Jury-Preis 2014). Die weibliche Flanke vertreten Antonia von Romatowski und das Hamburger Frauenquartett Salut Salon.

Dieter Nuhr sagt: "Ich moderiere dieses Festival jetzt seit 15 Jahren. Und ich glaube, ich werde das auch noch machen, wenn die Sonne verglüht. Das große Kleinkunstfestival ist eine Institution wie die Evolution oder der aufrechte Gang. Es bleibt ..."

Zwei Preisträger des Abends stehen bereits fest: 2015 geht der Berlin-Preis an Paul Panzer, den Ehrenpreis bekommt Wigald Boning. Spannend bleibt es für Ingmar Stadelmann, Özcan Cosar, Robbi Pawlik alias Bademeister Schaluppke, Kai Spitzl und Berhane Berhane: Sie bewerben sich um den Publikums- und den Jury-Preis. Die Besucher im Saal und die Fernsehzuschauer küren den Publikumsliebling. Frank Plasberg, Nina Eichinger, Kai Pflaume, Wolf Bauer und Thomas Jordan vergeben gemeinsam den Jury-Preis.

Das rbb Fernsehen überträgt Das große Kleinkunstfestival am Samstag, 13. Juni, ab 20.15 Uhr /22.15 Uhr (Teil 2) live. Dazwischen gibt es ab 21.45 Uhr "rbb AKTUELL mit Sport".

Weitere Infos zu den Künstlerinnen und Künstlern im Internet unter www.rbb-online.de/kleinkunstfestival.

Pressekontakt:

Claudia Korte
Tel 030 / 97 99 3 - 12 106
claudia.korte@rbb-online.de

Original-Content von: Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb), übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb)

Das könnte Sie auch interessieren: