Mitteldeutsche Zeitung

Mitteldeutsche Zeitung: zu Fußball-Gala

    Halle (ots) - Natürlich ist es schlechter Stil des Weltverbandes, das Konzept von André Heller erst großzügig planen zu lassen und dem Gala-Chef dann einen Korb zu geben. Deutschland als Land der Ideen in dieser Form zu präsentieren, mag löblich gewesen sein. Die Art und Weise der Umsetzung nicht. Zuerst geht es bei der WM um Fußball und die besten Bedingungen. Einen kurzfristigen Rasenwechsel nach der Gala empfand der Weltverband als zu große Gefahr für die Qualität der Spiele. Experten sehen das zwar anders, aber die Fifa, offenbar nur halbherzig im deutschen Boot, hat viel Geld gespart.

Rückfragen bitte an:
Mitteldeutsche Zeitung
Chefredakteur
Jörg Biallas
Telefon: 0345/565-4242

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Mitteldeutsche Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: