Mitteldeutsche Zeitung

Mitteldeutsche Zeitung: Diestel: Fall Boßdorf neue Qualität in der Verfolgung Ostdeutscher

    Halle (ots) - Im Streit um die Stasiverstrickung von ARD-Sportkommentator Hagen Boßdorf hat der Anwalt Peter-Michael Diestel schwere Vorwürfe gegen die Stasiaktenbehörde erhoben. "Wir erleben eine neue Qualität der politischen Verfolgung Ostdeutscher", sagte Diestel der in Halle erscheinenden "Mitteldeutschen Zeitung" (Donnerstagausgabe). Inzwischen sei es offensichtlich so, dass "die Birthler-Behörde festlegt, wer IM war". Das werde er nicht hinnehmen, weil keines der zentralen IM-Kriterien erfüllt sei. Es gebe weder eine eigenhändig unterschriebene Verpflichtungserklärung, noch handschriftlich gefertigte Berichte, oder eine konspirative Zusammenarbeit.

Rückfragen bitte an:
Mitteldeutsche Zeitung
Chefredakteur
Jörg Biallas
Telefon: 0345/565-4242

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Mitteldeutsche Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: