Mitteldeutsche Zeitung

Mitteldeutsche Zeitung: Windenergie Landesminister will Windräder bremsen

    Halle (ots) - Um den weiteren Ausbau der Windenergie in Sachsen-Anhalt ist ein heftiger Streit zwischen Wirtschaftsminister Horst Rehberger (FDP) und dem Bundesverband der Windenergie (BDW) entbrannt. Rehberger will den Bau weiterer Windkraftanlagen stoppen, weil er fürchtet, dass dadurch der Strompreis weiter steigen könnte. "Das belastet die Verbraucher und hemmt die wirtschaftliche Entwicklung", sagte Rehberger gegenüber der in Halle erscheinenden Mitteldeutschen Zeitung (Mittwochsausgabe). BDW-Landesvorsitzender Heiko Mannel warf Rehberger darauf hin vor, in Sachsen-Anhalt 4 000 Arbeitsplätze zu gefährden, die vom Bau von Windkraftanlagen leben. In Magdeburg beginnt heute eine Tagung des Bundesverbandes der Windenergie.

Rückfragen bitte an:
Mitteldeutsche Zeitung
Chefredakteur
Jörg Biallas
Telefon: 0345/565-4242

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Mitteldeutsche Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: