Das könnte Sie auch interessieren:

Presseportal.de punktet mit neuem responsiven Design

Hamburg (ots) - Presseportal.de, eines der reichweitenstärksten Portale Deutschlands, punktet ab sofort mit ...

Handball-WM 2019: Deutschland gegen Frankreich am Dienstag live im ZDF

Mainz (ots) - Nach den beiden überzeugenden Auftritten gegen Korea und Brasilien sowie dem heutigen Spiel gegen ...

Europas Erdgeschichte: Colin Devey moderiert ZDF-"Terra X"-Zweiteiler

Mainz (ots) - Europa ist vielfältig, und die Naturgeschichte seiner Landschaften reicht weit in die ...

19.09.2005 – 16:09

Mitteldeutsche Zeitung

Mitteldeutsche Zeitung: CDU-Landesgruppen Niedersachsen und Sachsen-Anhalt stehen zu Merkel

    Halle (ots)

Der Vorsitzende der niedersächsischen CDU-Landesgruppe im Bundestag, Hermann Kues, hat der Unions-Fraktionschefin Angela Merkel Unterstützung für ihre morgige Wiederwahl signalisiert. "Die Landesgruppe Niedersachsen wird Angela Merkel mit Sicherheit wiederwählen", sagte Kues der in Halle erscheinenden "Mitteldeutschen Zeitung" (Dienstag-Ausgabe). "Die Union wäre mit dem Klammerbeutel gepudert, wenn sie Frau Merkel nicht mit großer Mehrheit im Amt bestätigen würde." Kues beklagte gleichwohl Defizite im Wahlkampf. "Wir müssen den Charakter einer sozialen Volkspartei behalten; und wir müssen auch Schutzmacht der kleinen Leute sein. Da hat es im Wahlkampf Defizite gegeben."

    Christoph Bergner, vermutlich nächster Vorsitzender der CDU-Landesgruppe Sachsen-Anhalt, erklärte: "Es wäre abenteuerlich, wenn wir angesichts der Vorstellung des Kanzlers am Sonntagabend im Fernsehen eine Führungsdebatte führen würden. Unser Anspruch muss sein, dass Angela Merkel Kanzlerin wird. Schröders Verhalten erinnert mich an einen Despoten; und ich mag keine Despoten."

Rückfragen bitte an:
Mitteldeutsche Zeitung
Chefredakteur
Jörg Biallas
Telefon: 0345/565-4242

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Mitteldeutsche Zeitung
  • Druckversion
  • PDF-Version

Themen in dieser Meldung