Mitteldeutsche Zeitung

Mitteldeutsche Zeitung: Prügelnde Kontrolleure entlassen

    Halle (ots) - Die Fahrkarten-Kontrolleure aus Halle, die einen Afrikaner in einer Straßenbahn beschimpft, bedroht und geschlagen haben, werden entlassen. Das berichtet die in Halle erscheinende Mitteldeutsche Zeitung in ihrer Donnerstagsausgabe. Wie der Chef der Firma Service-Gesellschaft Saale (SDS), einem Tochterunternehmen der Verkehrsbetriebe Havag, dem Blatt mitteilte, werde bei der Einstellung neuer Mitarbeiter verstärkt auf Seriosität geachtet. Ein polizeiliches Führungszeugnis sei nach wie vor Pflicht. Der Vorfall hat unter den Hallensern für große Empörung gesorgt. Aufsichtsratsmitglieder der Havag forderten Maßnahmen, damit so etwas nicht wieder passiert.

Rückfragen bitte an:
Mitteldeutsche Zeitung
Chefredakteur
Jörg Biallas
Telefon: 0345/565-4242

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Mitteldeutsche Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: