Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von ZDF mehr verpassen.

26.08.2005 – 16:27

ZDF

Programmhighlights des ZDFdokukanals im September 2005 / Vietnam-Filme, Künstlerporträts, das "Forum Junger Film" und mehr

    Mainz (ots)

Filme über das heutige Vietnam und ein Blick hinter den eisernen Vorhang Nordkoreas führen die ZDFdokukanal-Zuschauer im September nach Fernost. In zwei Künstlerporträts werden zudem Schaffen und Leben des französischen Malers Jean Dubuffet sowie des deutschen Fotografen Walter Vogel dokumentiert. Nachwuchswerke der Hochschule für Film und Fernsehen in München zeigt das "Forum Junger Film". Die Tagesdoku-Reihen widmen sich unter anderen der Entwicklung des nationalen und internationalen Terrorismus und der Gegenwart und Zukunft Deutschlands.

Vietnam – Land im Aufbruch: Entscheidendes Datum im Kampf um Vietnams Unabhängigkeit war der 2. September 1945. Nach der erfolgreichen Augustrevolution gegen die damals japanische Besatzung, proklamierte der kommunistische Revolutionär Ho Chi Minh die Demokratische Republik Vietnam. Der 2. September ist seitdem Nationalfeiertag und wird in diesem Jahr zum 60. Mal begangen. Aus diesem Anlass blickt das Forum, unter anderem am Sonntag, 4. September 2005, 22.15 Uhr, ins heutige Vietnam und berichtet über Alltag, Träume und Hoffnungen der Menschen.

Jean Dubuffet war einer der bedeutendsten französischen Künstler der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Der einstige Weinhändler suchte nach neuen Ausdrucksformen und fand sie bei künstlerischen Autodidakten. Kauzige Freizeit-Künstler, Einzelgänger oder so genannte "verrückte Kreative", die sich abseits vom etablierten Kunstbetrieb ohne jegliche Kunstausbildung mit "Paradiesgärten" ihre eigene Welt schufen. Der ZDFdokukanal zeigt das Künstlerporträt unter anderem am Samstag, 10. September 2005, 19.45 Uhr.

Vom Schlosser zum Fotografen: Walter Vogels Bildreportagen im "Zeit"- Magazin, seine Bücher über Caféhäuser in Italien und Menschen in Deutschland oder auch über die Choreographin Pina Bausch haben ihn international bekannt gemacht. Seit über 40 Jahren fotografiert der heute 75-Jährige überall auf der Welt Menschen und Landschaften. Der Film begleitet den Fotografen ins Ruhrgebiet. Anhand seiner Fotos aus den 60er Jahren geht Walter Vogel den Veränderungen in Europas größtem industriellen Ballungsraum nach. Er erklärt, unter anderem am Samstag, 10 September 2005, um 13.00 und 21.00 Uhr, sein Verständnis von Fotografie, seinen Werdegang vom Maschinenschlosser zum Fotografen und sein Verhältnis zu Pina Bausch.

Mutige Ideen junger Autoren, andere Sichtweisen und neue Impulse für die Zukunft des deutschen Dokumentarfilms – der ZDFdokukanal bietet in der Reihe "Forum Junger Film" dem filmischen Nachwuchs der deutschen Filmhochschulen die Möglichkeit, eine Auswahl ihrer dokumentarischen Arbeiten zu zeigen. Der ZDFdokukanal zeigt von Samstag, 10. September 2005, bis Freitag 16. September 2005, täglich um 22.15 Uhr, eine Auswahl der kreativsten Nachwuchstalente von der Hochschule für Film und Fernsehen in München.

Weitere Programmhighlights: Von Samstag, 3. September, bis Freitag, 9. September 2005, immer um 13.15 und 21.15 Uhr zeigt der ZDFdokukanal als Tagesdoku "Gesichter des Terrors – Täter und Opfer". Sieben Filme beleuchten das Thema Terrorismus. Vom Samstag, 10. September, bis Freitag, 16. September 2005, immer um 13.15 und 21.15 Uhr, heißt es in der Tagesdoku: Wo steht Deutschland? – Eine Standortbestimmung. Hartz IV, Gesundheitsreform, Bundeswehr-Einsätze gegen den Terror und die Neuwahlen sind das Thema.

Jeweils zwei Wochen vor Sendestart kann im ZDFdokukanal für den Folgemonat eine von drei Wunschdokus ausgewählt werden. Für den September stehen folgende drei Filme aus den Bereichen Geschichte, Gesellschaft und Natur zur Auswahl: "Hitlers Manager. Ferdinand Porsche – Der Techniker " (Tel.: 0137-595085-1), "Shaolin - Das Geheimnis des Kung-Fu" (Tel.: 0137-595085-2) und "U 32 auf Schleichfahrt" (Tel.: 0137- 5950853). (12 Cent pro Anruf aus dem deutschen Festnetz) Der Film, der die meisten Stimmen erhält, wird ab Samstag, 3. September, 13.45 und 21.45 Uhr, gesendet. Nähere Informationen auch unter www.zdfdokukanal.de.

Der ZDFdokukanal ist Teil des digitalen Bouquets ZDFvision, das über Satellit ausgestrahlt und im Kabel bundesweit in Sonderkanal 32 eingespeist wird. Voraussetzung für den Empfang von digitalem Fernsehen ist eine Set-Top-Box.

Rückfragen bitte an:

Pressestelle
Telefon: 06131 / 70 - 2120

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell