PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Mitteldeutsche Zeitung mehr verpassen.

24.12.2020 – 02:00

Mitteldeutsche Zeitung

Wirtschaft
Altenburger Spielkartenfabrik steigert Umsatz in der Pandemie kräftig

Halle/MZ (ots)

Ostdeutschlands größter Spiele-Hersteller, die Altenburger Spielkartenfabrik, konnte in der Pandemie die Absätze kräftig erhöhen. "Die Krise wird teilweise spielend bewältigt", sagte Unternehmenschef Stefan Luther der in Halle erscheinenden Mitteldeutsche Zeitung (Donnerstag-Ausgabe). "Die Menschen waren mehr zuhause und dort wurde mehr gespielt." Dadurch seien deutliche mehr Karten- und Brettspielen verkauft worden. Der Umsatz des Thüringer Unternehmens aus Altenburg wird laut Luther 2020 um mehr als 20 Prozent auf 40 Millionen Euro steigen.

Pressekontakt:

Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200
hartmut.augustin@mz-web.de

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys: Mitteldeutsche Zeitung
Weitere Storys: Mitteldeutsche Zeitung