Mitteldeutsche Zeitung

Mitteldeutsche Zeitung: Islam 15-Jährige auf Weg zum IS?

Halle (ots) - Ein 15-jähriges Mädchen aus Sangerhausen (Kreis Mansfeld-Südharz) steht im Verdacht, sich der Terrorgruppe "Islamischer Staat" (IS) in Syrien anschließen zu wollen. Das berichtet die in Halle erscheinende Mitteldeutsche Zeitung in ihrer Dienstag-Ausgabe. Nach Angaben des Landeskriminalamtes ist die Schülerin am Freitag vorvergangener Woche gemeinsam mit einer 18-Jährigen aus Thüringen vom Flughafen Frankfurt (Main) aus in die Türkei geflogen. Nach MZ-Informationen sollen die beiden von dort unterwegs nach Syrien sein.

In Sangerhausen wurde die 15-Jährige noch am Tag ihres Abfluges von ihrem Vater als vermisst gemeldet. Die Nachricht von ihrem Verschwinden hat große Betroffenheit ausgelöst. Ihr Stiefvater und dessen Fußballmannschaft appellierten am Rande eines Spiels am Sonntagnachmittag an sie zurückzukommen. Ein Suchaufruf auf der Facebook-Seite des Vereins wurde mehre hundert Mal geteilt. An der Sekundarschule des Mädchens in Sangerhausen sprachen eine Psychologin und eine Mitarbeiterin des schulfachlichen Dienstes mit Kindern und Lehrern. Zuvor hatten Ermittler des Landeskriminalamtes Mitschüler der 15-Jährigen befragt.

Pressekontakt:

Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Mitteldeutsche Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: