Mitteldeutsche Zeitung

Mitteldeutsche Zeitung: zur Kultur in Sachsen-Anhalt

Halle (ots) - in Sachsen-Anhalt laufen die Uhren anders. Hier ist dauerhaft "5 vor 12", weil die Regierung effektvoller fordert als handelt. Kaum zu glauben: Seit Jahresbeginn verfügen die von den massiven Kürzungen betroffenen Bühnen in Dessau, Halle und Eisleben über keine gültigen Theaterverträge mehr. Sie agieren nicht im rechtsfreien, aber im planlosen Raum. Nach mehr als sechs Monaten Kulturkampf: Dass das so ist, liegt nunmehr nicht an den Kommunen. Der Ball, der hier ins Ziel zu bringen ist, liegt jetzt bei Kultusminister Stephan Dorgerloh. Am Ende muss die Regierung die Krise lösen, die sie hergestellt hat. Wer denn sonst?

Pressekontakt:

Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Mitteldeutsche Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: