Mitteldeutsche Zeitung

Mitteldeutsche Zeitung: zu Glühbirne

Halle (ots) - Für das Glühbirnenverbot darf es keine Zukunft geben. Warum sollte nicht auch eine Kommission samt aller Umweltminister der Mitgliedstaaten zugeben können, dass sie sich geirrt haben? Dabei geht es keineswegs nur darum, welche Birne wir in unsere Wohn- und Schlafzimmerlampen einschrauben. Einmal mehr muss man sich auch fragen, ob es wirklich Aufgabe der EU-Zentrale sein kann, den Menschen zwischen Polarkreis und Mittelmeer vorzuschreiben, welches Licht ihnen leuchten soll. Die EU setzt so gerne auf den freien Markt. Warum greift sie hier auf dirigistische Instrumente zurück? Lasst die Menschen doch selbst entscheiden.

Pressekontakt:

Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Mitteldeutsche Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: