Mitteldeutsche Zeitung

Mitteldeutsche Zeitung: EU-Regelung IHK-Präsidentin gegen längeren Mutterschutz - Ausweitung würde in Sachsen-Anhalt 20 Millionen Euro kosten

Halle (ots) - Die Industrie- und Handelskammer Halle-Dessau hat vor einer Ausweitung des Mutterschutzes von 14 auf 20 Wochen gewarnt. "Wir sehen die Ausweitung vor allem kritisch, weil auf die Unternehmen dadurch weitere Kosten zukämen", sagte IHK-Präsidentin Carola Schaar der in Halle erscheinenden Mitteldeutschen Zeitung (Donnerstagausgabe). Nach ihren Angaben würde die von der EU geplante Verlängerung bei vollem Lohnausgleich die Firmen in Sachsen-Anhalt 20 Millionen Euro im Jahr kosten. "Ich sehe schon die Gefahr, dass Firmen am Ende keine jungen Frauen anstellen, weil sie fürchten, dass sie noch länger ausfallen. Dann wären die Frauen die Leidtragenden der Ausweitung", sagte Schaar dem Blatt. Deutschland stehe bei der Familienförderung vergleichsweise gut da, etwa die Vätermonate der Elternzeit hätten die Firmen akzeptiert.

Pressekontakt:

Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Mitteldeutsche Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: