Mitteldeutsche Zeitung

Mitteldeutsche Zeitung: zu Afghanistan/Jung

    Halle (ots) - Wenn Jung darauf besteht, in den Trümmern des Kartenhauses seiner Glaubwürdigkeit zu überwintern, muss Angela Merkel ihrer Verantwortung gerecht werden. Bislang hat die Kanzlerin nur ein paar kryptische Äußerungen getan, sie vertraue des Ministers Vorliebe für Transparenz. Die reicht offenbar nicht aus. Die Kanzlerin muss deutlicher werden - sonst fällt der Schatten von Kundus auch auf sie.

Pressekontakt:
Mitteldeutsche Zeitung
Jörg Biallas
Telefon: 0345 565 4300

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Mitteldeutsche Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: