Lausitzer Rundschau

Lausitzer Rundschau: Die Lausitzer Rundschau Cottbus zum Saison-Kurzarbeitergeld am Bau: Eine echte Chance

    Cottbus (ots) - Das ist mal eine gute Nachricht. Ab dem 1. Dezember 2006 gibt es staatliche Zuschüsse, um die Winterarbeitslosigkeit am Bau zu senken. Dafür haben die Gewerkschaft IG Bau, die Arbeitgeberverbände der Branche, das Bundeswirtschaftsministerium und die Bundesagentur für Arbeit bereits seit dem Winter 2005 hart verhandelt. Vor allem, um sozialen Zündstoff zu entschärfen. Die Zustimmung des Bundestages zum Saison-Kurzarbeitergeld ist ein wichtiger Beitrag dazu. Die Regelung ist so gestrickt, dass sich alle Beteiligten die finanziellen Lasten teilen. Das ist ein Novum und eine echte Chance, am Bau wieder durchgängig ganzjährige Beschäftigung zu sichern. Für witterungs- und auftragsbedingte Kündigungen gibt es damit keinen Grund mehr. Das ist ein klares Signal an die Bauarbeitgeber, mit der solidarischen Leistung verantwortungsvoll umzugehen. Diesem Anliegen dient offenbar auch die Beschränkung der Regelung auf die Baubranche. Erst wenn sich das Saison-Kurzarbeitergeld nachweislich am Bau auszahlt, soll entschieden werden, ob es auch anderen Saisonbranchen zugänglich gemacht werden kann. Eine Einschränkung, die akzeptabel und weise ist. Schließlich muss sich das Saison-Kurzarbeitergeld erst als wirksamer Solidarbeitrag beweisen.

Rückfragen bitte an:
Lausitzer Rundschau

Telefon: 0355/481231
Fax: 0355/481247
lr@lr-online.de

Original-Content von: Lausitzer Rundschau, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Lausitzer Rundschau

Das könnte Sie auch interessieren: