PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von getAbstract AG mehr verpassen.

17.09.2020 – 11:02

getAbstract AG

Pressemeldung: 20. getAbstract International Book Award: Diese Sachbücher sind auf der Shortlist

Pressemeldung: 20. getAbstract International Book Award: Diese Sachbücher sind auf der Shortlist
  • Bild-Infos
  • Download

20. getAbstract International Book Award: Diese Sachbücher sind auf der Shortlist

Luzern/Frankfurt, 17. September 2020. DergetAbstract International Book Award wird seit 2001 jährlich an Buchtitel vergeben, die aktuelle wirtschafts- und businessrelevante Themen auf außergewöhnliche Weise in den Mittelpunkt rücken. In diesem Jubiläumsjahr wird der Preis symbolisch durch eine Reihe von Interviews und Online-Events verliehen. Die Shortlist ist das Ergebnis einer Kooperation von getAbstract undCapital.

In diesem Jahr prüft die Jury - bestehend aus Arnhild Walz-Rasilier, Andreas Neisser und Haike Finch-Schattka von getAbstract sowie Monika Dunkel und Marina Zapf von Capital - Bücher der Erscheinungsjahre 2019/20.

Die Finalisten für den getAbstract International Book Award 2020 in der Kategorie deutschsprachig sind:

  • Der unsichtbare Krieg von Yvonne Hofstetter, Droemer
  • Fair Führen von Veronika Hucke, Campus
  • Neustaat von Thomas Heilmann und Nadine Schön, FinanzBuch
  • Unternehmerische Resilienz von Uwe Rühl, Wiley-VCH
  • Wie wir unsere Wirtschaft retten von Clemens Fuest, Aufbau

Die Finalisten für den getAbstract International Book Award 2020 in der Kategorie englischsprachig sind:

  • Capitalism, Alone von Branko Milanovic, Harvard University Press
  • Good Economics for Hard Times von Abhijit V. Banerjee und Esther Duflo, Public Affairs/Perseus, Allen Lane/Penguin Group UK
  • Hidden Hand von Clive Hamilton und Mareike Ohlberg, Hardie Grant Publishing, Oneworld Publications
  • Subtle Acts of Exclusion von Tiffany Jana und Michael Baran, Berrett-Koehler Publishers
  • Think Outside the Building von Rosabeth Moss Kanter, Public Affairs/Perseus

Alle Zusammenfassungen der nominierten Titel, Biografien und Interviews mit den Autoren finden Sie hier. Dort werden am 15. Oktober auch die Gewinner des Preises bekanntgegeben.

"Fundiertes Wissen zu aktuellen Herausforderungen und Fragestellungen aus Wirtschaft, Gesellschaft und Politik ist heute wichtiger denn je. Der getAbstract International Book Award ehrt seit nun zwei Jahrzehnten herausragende Autoren und Verlage. Wir freuen uns sehr, unseren Award auch in diesem Jahr zusammen mit Capital zu verleihen und gemeinsam das Jubiläum des Awards zu begehen", kommentiert Arnhild Walz-Rasilier, Vice President bei getAbstract und Initiatorin des getAbstract International Book Award.

Über getAbstract
getAbstract wurde im Jahr 1999 in Luzern (CH) gegründet und ist der führende Onlineanbieter von komprimiertem Wissen. getAbstract fasst relevante Business-Bücher, Artikel, Video-Talks und Economic Reports sowie Literatur-Klassiker kompakt zusammen und vermittelt alle wesentlichen Informationen in eingängigen Abstracts. Die Bibliothek umfasst mehr als 20.000 Zusammenfassungen in sieben Sprachen. In Kooperation mit über 750 Verlagspartnern bietet getAbstract Wissen aus Bereichen wie Wirtschaft, Karriere, Innovation, Politik, Wissenschaft, Gesundheit & Wohlbefinden oder Kreativität. Das Unternehmen hat bereits über 15 Millionen Lizenzen vertrieben und unterstützt seine Nutzer bei ihrer persönlichen und beruflichen Weiterentwicklung. Zu den Unternehmenskunden zählen über ein Drittel der Fortune-100-Unternehmen. Seit 2000 verfügt getAbstract über eine Vertriebsgesellschaft in den USA. Weitere Informationen erhalten Sie auf der Website von getAbstract.

Hier lernen Sie die Philosophie von getAbstract besser kennen.

Im getAbstract Journal finden Sie Hintergrundwissen zu aktuellen Themen, die die Öffentlichkeit bewegen.

getAbstract gewährt Medienschaffenden kostenlosen Zugang zur vollständigen getAbstract Bibliothek mit Zusammenfassungen von über 20 000 internationalen Fachbüchern, Artikeln, Videos und Podcasts. Interessierte können HIER ihren Gratiszugang freischalten lassen.

Pressekontakt

Akima Media
Garmischer Str. 8
80339 München
Katharina Söltenfuß/Barbara Schrettle
Telefon +49 89 1795918-0
E-Mail getabstract@akima.de