Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von getAbstract AG mehr verpassen.

10.03.2020 – 14:16

getAbstract AG

Pressemeldung: getAbstract launcht digitales Journal zur Wissensvermittlung

Pressemeldung: getAbstract launcht digitales Journal zur Wissensvermittlung
  • Bild-Infos
  • Download

GetAbstract launcht digitales Journal zur Wissensvermittlung

Luzern, 10. März 2020. getAbstract, weltweit führender Anbieter von komprimiertem Wissen, stellt relevantes Hintergrundwissen auf einer neuen digitalen Plattform zur Verfügung. Das „Journal“, das auch Nicht-Abonnenten kostenlos zur Verfügung steht, setzt das von getAbstract über Jahrzehnte gesammelte und komprimierte Wissen in Kontext mit aktuellen Themen, die die Öffentlichkeit bewegen.

Die Idee von getAbstract war und ist es, relevantes Wissen in komprimierter Form zu finden, zu bewerten, zu verdichten und in Zusammenfassungen zu kuratieren. In den vergangenen 20 Jahren sind so über 22.000 Buch-, Artikel- und Video-Zusammenfassungen entstanden, die den getAbstract-Kunden in über 500 Themenkanälen zur Verfügung stehen.

„Unsere stetig wachsende Bibliothek hat auch eine Kehrseite. Irgendwann sorgt die Anzahl der Titel dafür, dass Nutzer länger mit der Recherche von relevanten Buchtiteln beschäftigt sind als mit dem Finden der wichtigsten Antworten. Und genau hier hilft das Journal. Es vermittelt tagesaktuell zwischen den wichtigsten Fragen im Hier und Jetzt und den passenden Antworten aus unserer Bibliothek. Beispielsweise finden Besucher der Seite aktuell alle Antworten auf die wichtigsten Fragen zum Coronavirus; Informationen über den Virus selbst und Viren generell, aber auch zu Auswirkungen auf die Gesellschaft und Wirtschaft“, erklärt Michael Wiederstein, leitender Redakteur bei getAbstract, das neue Konzept.

Die Inhalte für das Journal produzieren Redakteure von getAbstract, Freelancer und Wissensvermittler, die von einem externen Kolumnisten-Team unterstützt werden. So tragen unter anderem der Management-Bestsellerautor Reinhard K. Sprenger sowie der bekannte Kabarettist Vince Ebert mit monatlichen Kolumnen zum Journal bei. Neben tagesaktuellen Themen stellt die Plattform auch Informationen und Inhalte aus verschiedenen Themenbereichen der Bibliothek zur Verfügung, beispielsweise „Digitale Transformation“ oder „Agilität“.

Das Journal ist öffentlich und alle dort platzierten Inhalte sind frei zugänglich. Für die getAbstract-Kunden gibt es darüber hinaus passende und von der Redaktion empfohlene Zusammenfassungen zur vertiefenden Lektüre.

Einen Beitrag zur Lancierung des Journals von Thomas Bergen, Mitbegründer und CEO von getAbstract, finden Sie hier.

„Betont zugänglich, aber auch gewohnt anspruchsvoll: Wir präsentieren keine News, sondern das notwendige Hintergrundwissen, um aktuelle Nachrichten richtig einordnen zu können“, so Thomas Bergen.

Über getAbstract

getAbstract wurde im Jahr 1999 in Luzern (CH) gegründet und ist der führende Onlineanbieter von komprimiertem Wissen. getAbstract fasst relevante Business-Bücher, Artikel, Video-Talks und Economic Reports sowie Literatur-Klassiker kompakt zusammen und vermittelt alle wesentlichen Informationen in eingängigen Abstracts. Die Bibliothek umfasst mehr als 20.000 Zusammenfassungen in sieben Sprachen. In Kooperation mit über 650 Verlagspartnern bietet getAbstract Wissen aus Bereichen wie Wirtschaft, Karriere, Innovation, Politik, Wissenschaft, Gesundheit & Wohlbefinden oder Kreativität. Das Unternehmen hat bereits über 15 Millionen Lizenzen vertrieben und unterstützt seine Nutzer bei ihrer persönlichen und beruflichen Weiterentwicklung. Zu den Unternehmenskunden zählen beispielsweise E.ON, Ferrero und über ein Drittel der Fortune-100-Unternehmen, darunter, General Electric und Johnson & Johnson. Seit 2000 verfügt getAbstract über eine Vertriebsgesellschaft in den USA.

Weitere Informationen zum Angebot von getAbstract für Unternehmen erhalten Sie unter: www.getabstract.com/corporate

Hier lernen Sie die Philosophie von getAbstract besser kennen.

Im getAbstract Journal finden Sie Hintergrundwissen zu aktuellen Themen, die die Öffentlichkeit bewegen.

Pressekontakt

Akima Media
Garmischer Str. 8
80339 München 
Sandra Drossel-Bück/Barbara Schrettle
Telefon +49 89 1795918-0
E-Mail getabstract@akima.de