Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von TELE 5

05.11.2019 – 12:05

TELE 5

TELE 5 verzichtet auf Einnahmen zum Schutz der Jugend. Ab sofort werden FSK 18 Filme erst ab 23 Uhr in der Mediathek zu sehen sein.

TELE 5 verzichtet auf Einnahmen zum Schutz der Jugend. Ab sofort werden FSK 18 Filme erst ab 23 Uhr in der Mediathek zu sehen sein.
  • Bild-Infos
  • Download

TELE 5 verzichtet auf Einnahmen zum Schutz der Jugend. Ab sofort werden FSK 18 Filme erst ab 23 Uhr in der Mediathek zu sehen sein.

TELE 5 kennt sich darin aus Haltung zu zeigen. Der Sender engagiert sich in Sachen Klimawandel, fördert soziale Projekte und scheut sich nie Stellung zu beziehen.

Nach der Breitstellung des Horrorfilms "The Green Inferno" in seiner Mediathek hagelte es Zuschauerkritik. Der FSK 18 Film war mit aktuellem zertifizierten Jugendschutzprogramm durchgehend in der TELE 5 Mediathek abrufbar.

Kai Blasberg, Geschäftsführer TELE 5, hat immer ein offenes Ohr für die Zuschauer, nimmt Verantwortung sehr ernst und reagiert umgehend:

Ab sofort sind alle FSK 18 Filme erst ab 23 Uhr in der Mediathek abrufbar. Dadurch verzichtet der Sender auf nicht geringe Einnahmen, da dies nicht nur Horrorfilme betrifft, sondern auch in der Mediathek sehr erfolgreiche Formate aus dem Erotik-Bereich.

Die Bayrische Landeszentrale für neue Medien hat die Reaktion in ihrem Blog aufgegriffen: https://blmplus.de/jugendschutz-im-internet-zeitgrenzen-wirksamer-als-labeling/

Für Rückfragen:
TELE 5 Kommunikation
Marijke Schröter Hadley
Tel.: +49 (89) 649568-145
Marijke.SchroeterHadley@tele5.de

Für Fotoanfragen:
TELE 5-Fotoredaktion:
Judith Hämmelmann
Tel. 089 - 649 568 - 182
judith.haemmelmann@tele5.de

Informationen und Bildmaterial zum Programm von TELE 5 finden Sie auch in der 
TELE 5-Presselounge unter https://presse.tele5.de.