PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Verti Versicherung AG mehr verpassen.

14.09.2020 – 08:35

Verti Versicherung AG

Neuer CEO für Verti Versicherung

Neuer CEO für Verti Versicherung
  • Bild-Infos
  • Download

Miguel Ángel Rosa folgt auf José Ramón Alegre

Ab 1. Januar 2021 wird José Ramón Alegre MAPFRE CEO für die Region Eurasia. In dieser Rolle wird José Ramón Alegre die Geschäfte des Konzerns und der Digitalmarke Verti in Deutschland, Italien, der Türkei, auf Malta sowie in Indonesien und auf den Philippinen steuern.

Ebenfalls zum 1. Januar 2021 wird Miguel Ángel Rosa zum neuen CEO der Verti Versicherung AG berufen werden und künftig an José Ramón Alegre in dessen neuer Funktion berichten.

Miguel Ángel Rosa ist bereits seit 2002 für MAPFRE RE in verschiedenen Positionen tätig. Im Jahr 2009 wurde er zum Affiliates Manager ernannt. 2013 folgte die Beförderung zum stellvertretenden Manager des Generaldirektors, bevor der diplomierte BWLer 2015 zum Manager für Nonlifeversicherungsverträge ernannt wurde. Seit 2017 ist Miguel Ángel Rosa Deputy General Manager und Chief Underwriting Officer der MAPFRE RE mit Sitz im spanischen Madrid.

Der Vorstand der Verti Versicherung AG wird künftig aus Miguel Ángel Rosa, Vorstandsvorsitzender und CEO, Christian Paul Sooth, Finanzvorstand und Carlos Nagore, Produktvorstand, bestehen.

Über Verti

Die Verti Versicherung AG ist mit mehr als 800.000 versicherten Kraftfahrzeugen das zweitgrößte Kfz-Direktversicherungsunternehmen in Deutschland. Gegründet wurde das Unternehmen 1996 und hat seither seinen Hauptfirmensitz in Teltow bei Berlin sowie seit Anfang 2018 einen weiteren Standort in Vaterstetten bei München. Mehr als 550 Mitarbeiter sind bei Verti beschäftigt. Der Fokus von Verti liegt auf Kfz-Versicherungsprodukten. Zu den weiteren Produkten zählen Versicherungen für Motorräder, Privat- und Verkehrsrechtsschutzversicherungen sowie Privathaftpflicht- und Risiko-Lebensversicherungen. Seit 2011 ist Verti die weltweite Digitalmarke des globalen Versicherungskonzerns MAPFRE. In Deutschland gibt es Verti seit 2017, zuvor firmierte das Unternehmen hier als Direct Line. MAPFRE ist führender Versicherer auf dem spanischen Markt und die größte spanische multinationale Versicherungsgruppe der Welt. Ausgehend vom Prämienvolumen ist MAPFRE die drittgrößte Versicherungsgruppe in Lateinamerika und im Bereich Non-Life auf Rang sechs in Europa.

Pressekontakt

Verti Versicherung AG

Melanie Schyja

Abteilungsleiterin Corporate Communications & CSR

Tel.: +49 3328-424-3998

E-Mail: presse@verti.de

Rheinstraße 7A

14513 Berlin/Teltow

www.verti.de

www.facebook.com/verti

www.twitter.com/verti_de

Verti Versicherung AG
Rheinstrasse 7A, 14513 Teltow
Postanschrift: Verti Versicherung AG, 14329 Berlin
Sitz der Gesellschaft: Teltow
Amtsgericht Potsdam, HRB 9828
USt-Id-Nr.: DE198450959
Vorsitzender des Aufsichtsrates: Jaime Tamayo
Vorstand: José Ramón Alegre (Vorsitzender), Christian Paul Sooth, Carlos Nagore

Die zuständige Aufsichtsbehörde ist die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht, Bonn.