PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von BVR Bundesverband der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken mehr verpassen.

11.09.2002 – 12:22

BVR Bundesverband der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken

"Rating als Chance" - neuer Ratgeber der Volksbanken und Raiffeisenbanken für mittelständische Unternehmen

    Berlin    Berlin (ots)

Über die künftigen Eigenkapitalvorschriften nach "Basel II" und deren Auswirkungen auf die Kreditvergabe speziell für kleine und mittlere Unternehmen informiert eine neue Kundenbroschüre des Bundesverbandes der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken (BVR). Unter dem Titel "Rating als Chance" werden die Rahmenbedingungen des bankinternen Ratings und die einzelnen Schritte der Bonitätsanalyse erläutert. Der Kunde erfährt, wie Rating und Kreditkonditionen zukünftig zusammenhängen werden. Umfassend informiert die Broschüre darüber hinaus, wie der Ratingprozess als Chance für die Unternehmensentwicklung genutzt werden kann.          "Für die große Mehrheit der 3,3 Millionen mittelständischen Unternehmen in Deutschland wird Rating in dieser systematischen Form eine Herausforderung sein. Die frühzeitige Information und Beratung ihrer Firmenkunden hat daher für Volksbanken und Raiffeisenbanken einen besonders hohen Stellenwert", erklärt BVR-Vorstandsmitglied Jochen Lehnhoff. Angesichts der Diskussion um die konkrete Ausgestaltung des neuen Baseler Akkords befürchteten viele Unternehmen eine Verknappung oder generelle Verteuerung der Firmenkredite. "Unsere Firmenkunden sollen wissen, dass es bei Volksbanken und Raiffeisenbanken weder einen Rückzug aus der Mittelstandsfinanzierung noch eine pauschale Kreditverteuerung geben wird", so Lehnhoff. Die Kernidee von "Basel II", die Eigenkapitalunterlegung von Krediten stärker an die individuelle Bonität des kreditnehmenden Unternehmens zu knüpfen, werde zu einer Spreizung der Kreditkonditionen führen. Dies sei nicht nur wirtschaftlich sinnvoll, sondern berge auch Chancen für das einzelne Unternehmen. Als fairer, beratungintensiver und transparenter Prozess könne das Ratingverfahren der Unternehmensleitung wertvolle Informationen zur Ermittlung und Hebung verborgener Potenziale liefern. Voraussetzung hierfür sei vor allem umfassende Information und eine gute Vorbereitung seitens des kreditsuchenden Unternehmens. Die Broschüre "Rating als Chance" wolle hierzu einen Beitrag leisten.

    
    Die neuen Eigenkapitalvorschriften treten voraussichtlich 2006 in
Kraft. Im Rahmen des Projekts "VR-Control" werden in der
genossenschaftlichen Bankengruppe derzeit die Voraussetzungen für die
neuen Basel-II-konformen Ratingsysteme geschaffen. Die Verfahren
werden - zunächst beginnend mit dem Segment bilanzierender
Mittelstand - ab Anfang 2003 verbundweit implementiert.
    
    "Rating als Chance. Risiken erkennen - Potenziale nutzen", hrsg.
vom Bundesverband der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken,
DG-Verlag, 64 Seiten, Schutzgebühr: 3 Euro.
    
    Die Broschüre ist bei Volksbanken und Raiffeisenbanken erhältlich.
Bestellungen auch unter www.bvr.de
    
    Für Ihr Freiexemplar senden Sie bitte eine E-Mail an:
pressestelle@bvr.de
    
    
ots Originaltext: BVR Bundesverband Volksbanken und Raiffeisenbanken
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de


Kontakt:

Bundesverband der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken (BVR)
Dr. Rolf Kiefer
Presse/Kommunikation    
Schellingstraße 4
10785 Berlin
Tel.: 030/20 21-1300

E-Mail: Pressestelle@bvr.de
www.bvr.de

Original-Content von: BVR Bundesverband der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys: BVR Bundesverband der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken
Weitere Storys: BVR Bundesverband der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken