Stuttgarter Nachrichten

Stuttgarter Nachrichten: Rechtsextremismus

    Stuttgart (ots) - Der Selbstbetrug nämlich, dass alles nicht so schlimm sei und sich jeder frei bei uns bewegen kann, war bisher ein sperriges Hindernis im Kampf gegen die Herausforderung von rechts. Denn wer allein auf die Polizei setzt, wer glaubt, nur mit staatlicher Repression ließe sich der Ungeist menschenverachtender Fremdenfeindlichkeit bekämpfen, irrt. In einem Umfeld der Gleichgültigkeit gelingt nichts. Das rechte Treiben bedarf der Ächtung aller. Hinsehen, Gesicht zeigen, widersprechen - auf jeden Einzelnen kommt es an.

Rückfragen bitte an:
Stuttgarter Nachrichten
Redaktion
Joachim Volk
Telefon: 07 11 / 72 05 - 7120
cvd@stn.zgs.de

Original-Content von: Stuttgarter Nachrichten, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Stuttgarter Nachrichten

Das könnte Sie auch interessieren: